Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.170
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wände von Nachbarhaus in schlechten Zustand, muss Nachbar renovieren?


03.03.2005 10:48 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht



Guten Tag,
es handelt sich um aneinandergrenzende Mehrfamilienhäuser (WEG´s) mit Innenhöfen. Die Innenhöfe sind durch Mauern voneinander getrennt. Die Mauer unseres Nachbarn (seine Mauer, auf seinem Grundstück) ist in äußerst schlechtem Zustand: Putz fällt großflächig ab und fällt in unseren Garten, Abschluss oben fehlt, sodass Wasser herunterläuft und die Mauer dementsprechend moosig-grün ist etc.
Dies beienträchtigt uns in der Hof- und Gartennutzung, sieht unschön aus und mindert den Wert unseres Hauses.

Im Guten haben wir den Nachbarn bereits angesprochen (pers.+schriftlich): Ohne Erfolg.

Gibt es rechtliche Möglichkeiten den Nachbarn zur Renovierung zu zwingen oder können wir auf seine Kosten renovieren?

Danke im Voraus für Ihre Einschätzung.
Sehr geehrte Ratsuchende,

Sie können den Nachbarn indirekt zur Renovierung zwingen. Wenn beispielsweise Putz auf Ihr Grundstück fällt stellt das eine Beeinträchtigung Ihres Eigentums dar. Sie haben insoweit einen Unterlassungsanspruch gegen den Nachbarn, den Sie durchsetzen können. Um diesem Unterlassungsanspruch nachzukommen, wird ihm faktisch kaum etwas anderes übrigbleiben, als zu renovieren.

Eine weitere Möglichkeit besteht dann, wenn die Mauer so marode ist, dass Einsturzgefahr besteht. Dann ist der Nachbar zur Beseitigung dieser Gefahr verpflichtet.

Eine Renovierung erreichen Sie wie gesagt nur indirekt. Denkbar ist ja auch, dass der Nachbar einfach alles abkloppt, was herunterfallen könnte oder er die Mauer ganz abreisst.

Einen Renovierungsanspruch nur aufgrun der Ihnen nicht zusagenden Optik haben Sie allerdings nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas J. Lauer
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60118 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für diese konkrete, ausführliche Antwort. So soll es sein, Sie haben wir definitiv weiter geholfen. Gerne wieder. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und relevante Beantwortung, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden. Das Problem hat mich schon seit laengerem belastet und in meinen Handlungsmoeglichkeiten eingeschraenkt. Der Anwalt konnte mir mit seiner rechtlichen Einschaetzung des Sachverhalts aufzeigen, wie ich dieses ... ...
FRAGESTELLER