Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vorladung bei Polizei wegen Beleidigung


07.01.2006 14:43 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Hallo,

ich habe heute eine Vorladung zur Polizei wegen einer Beleidigung erhalten.

Zum Fall:

Vor fünf Monaten war in einer Nachbarstadt ein Brauereifest einer kleinen ortsansässigen Brauerei. Auf dem Fest wurde mir erzählt, dass eine zweite, deutlich größere und deutschlandweit agierende Brauerei aus der Region umsonst Bierflaschen an einer angrenzenden Bundesstraße verteilen würde. Tatsächlich war zu bemerken, dass auf dem Fest extrem viele Personen einzelne Flaschen der zweiten Brauerei in Händen hielten, obwohl auf dem Brauereifest keine Stände dieser Brauerei vertreten waren.

Beweisen kann ich das Verteilen der fremden Bierflaschen jedoch nicht.

Daraufhin habe ich einen Tag später unter Angabe meines echten Namens und meiner korrekten E-Mail Adresse in das Gästebuch der Bier verteilenden Brauerei geschrieben, dass ich es unverschämt fände, solch eine "Plörre" (original Wortlaut) auf dem Fest einer anderen Brauerei zu verteilen.

Ich habe heute das Schreiben der Polizei erhalten und habe sofort ein ausführliches Entschuldigungsschreiben per E-Mail und Post an die klagende Brauerei gesendet. Ich habe auch angeboten, mich persönlich oder in Form einer Gegendarstellung zu entschuldigen.

Ich bin Berufsanfänger und habe nicht die finanziellen Mittel, ein Gerichtsverfahren zu riskieren.

Mit was für Kosten muss ich rechnen? Ist ein Gerichtsverfahren wahrscheinlich?

Will man mir nur einen Schuss vor den Bug setzen?

Vielen Dank!
07.01.2006 | 14:48

Antwort

von


221 Bewertungen
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

herzlichen Dank für Ihre Online-Anfrage, die ich sogleich unter Berücksichtigung Ihrer Angaben summarisch beantworten möchte.

Eine konkrete Vorgabe für das zu erwartende Strafmaß kann ich ohne Akteneinsicht (die zunächst nur dem Strafverteidiger zusteht) leider nicht geben.

Allerdings wäre hier Tatfrage, ob wegen der berechtigten Kritik nicht ggf. eine Strafbarkeit ausschiede. Jedenfalls dürfte eine Einstellung (wenigstens gegen Geldauflage) in Betracht kommen. Die Anwalts- und Verfahrenskosten nebst etwaiger Kompensationsleistungen erreichen in so einer Sache locker mehrere hundert €. Allerdings möchte ich Ihnen vorab den Hinweis geben, dass der Lauf eines Gerichtsverfahrens nicht in Ihren Händen liegt und lediglich über die Verhandlungen durch einen Rechtsanwalt mit der Staatsanwaltschaft das Ärgste vermieden werden kann.

Ich hoffe, dass Sie nun etwas besser Bescheid wissen. Ansonsten stehe ich für Rückfragen im Rahmen der kostenlosen Nachfragemöglichkeit gerne zur Verfügung. Ist eine weitere Vertretung gewünscht, kontaktieren Sie mich einfach über die untenstehende E-Mail!

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Christoph Hellmann
-Rechtsanwalt-

Burgwedel, den 07.01.2006
mailabc@anwaltskanzlei-hellmann.de (entferne abc)


Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

Nachfrage vom Fragesteller 07.01.2006 | 15:16

Vielen Dank!

Ich muss also nicht mit einigen tausend Euro oder Schlimmerem (Haft o.ä.) rechnen?

Wo liegen ungefähr die Kosten bei einer weitergehenden Beratung? Ich bin leider nicht Rechtsschutz versichert.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 07.01.2006 | 15:18

Sehr geehrter Ratsuchender,

mit einer Haftstrafe (wenn Sie nicht schon eine Menge auf dem Kerbholz haben) sicherlich ob des geringen Unrechts nicht, nein.

Zu der weiteren Vertretung melde ich mich gerne per Email bei ihnen.

Hochachtungsvoll

RA Hellmann

ANTWORT VON

221 Bewertungen

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER