Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vorladung als Zeuge von der Polizei

30.11.2020 17:23 |
Preis: 25,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


08:14

Guten Tag Anwaltsteam,

Ich habe Ende Oktober / Anfang November schonmal eine Vorladung von der Polizei erhalten um eine Zeugenaussage zu machen, Ich habe im Internet rum geschaut und gesehen das die Polizei mich dazu nur verpflichten kann wenn ein schreiben der Staatsanwaltschaft beiliegt, was es nicht tat, daraufhin habe Ich mich abgemeldet von dem Termin.

Jetzt habe ich ein erneuten Brief erhalten mit genau dem selbem Text (Nur mehr abkürzungen).
"im Ermittlungsverfahren wegen Betrug gg (Name) z. N. (Name2) ist beabsichtigt, Sie als zeugen zu hören."

(Ich habe die Namen erstmal entfernt da Ich nicht weiss was Ich erwähnen darf und was nicht)

Mit dem Zusatz diesmal das ein "Hinweisblatt Zeuge" dabei ist.

Ich habe mir dieses Hinweisblatt Zeuge angeschaut und darin wird nur einmal folgendes erwähnt:

"Da Ihre Vorladung gemäß §163 abs. 3 StPO von der Staatsanwaltschaft beauftragt worden ist, sind Sie verpflichtet, zur Vernehmung zu erscheinen."

Das ist die einzige Erwähnung vom Staatsanwalt, ansonsten keine Unterschrift oder sonstiges.

Mir kommt das ganze Dubios vor und deshalb suche Ich diesmal etwas Hilfe. Muss Ich dort hin, ist das Legitim oder wird mir hier ein streich von der Polizei gespielt wie ich schon in mehreren Anwaltsforen und Videos davon gehört habe.


Danke und Grüße


30.11.2020 | 18:36

Antwort

von


(3069)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

eine Verpflichtung zum Erscheinen beziehungsweise zur Aussage besteht nur bei staatsanwaltschaftlichen Ersuchen. Ob dies der Fall ist, kann hier nicht abschließend geklärt werden. Es reicht jedenfalls nicht aus, diesen Satz zu schreiben. Sie sollten daher zurückschreiben, dass Sie eine Kopie der Beauftragung wünschen. Nur in diesem Falle wären sie auch bereit, eine Aussage zu machen.
In den meisten Fällen erübrigt sich dann auch das polizeiliche Gesuchen.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Über eine ggf. positive Bewertung auf dieser Plattform würde ich mich freuen.
Falls vorhanden gerne auch über Google: https://g.page/RechtsanwaltHoffmeyer/review?rc

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 30.11.2020 | 21:50

Guten Tag Herr Dr. Hoffmeyer,

vielen Dank für die schnelle Antwort, Ich werde dort sofort nachfragen!

Gibt es eine Möglichkeit wie Ich in Kontakt bleiben und gegebenenfalls auch das Schreiben zuschicken kann?

Grüße

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 01.12.2020 | 08:14

Sehr geehrter Fragesteller,

Wenn Sie noch weitere Fragen haben oder rechtliche Hilfe brauchen sollten, sprechen Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber gerne weitere kostenlose Nachfragen beantworte und unsere Kanzlei auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung vollständig angerechnet oder auch erstattet werden, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten.

Über eine ggf. positive Bewertung auf dieser Plattform würde ich mich freuen.
Falls vorhanden gerne auch über Google: https://g.page/RechtsanwaltHoffmeyer/review?rc

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(3069)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90130 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine hilfreiche und detaillierte schnelle Antwort. Mit diesen Informationen lässt sich das Problem gut einschätzen und beurteilen was getan werden kann. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die sehr gute und verständliche Antwort auf meine Frage. ...
FRAGESTELLER