Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vorladung als Beschuldigter §29 BtmG

17.11.2017 11:12 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann


Ich habe mit Freunden vergangenen Monat Cannabiskekse gebacken. Für uns alle war es der erste Konsum und die verwendete Menge hat einen Horrortrip hervorgerufen in dem wir aus Angst den Rettungsdienst alarmiert haben. Dieser kam mit der Polizei welche unsere Personalien aufgenommen hat. Ein Keks wurde wohl auch sicher gestellt. In dem Keks war noch ca. 1/10 Der verwendeten 3,5G enthalten.
Nun habe ich eine Vorladung im Ermittlungsverfahren/Ersuchen von Polizei extern §29 (1) 1 BtmG erhalten. Ich soll als Beschuldigter vernommen werden.

Meine Frage ist nun: Wir soll ich mich verhalten. Zum Termin erscheinen und Aussagen? Oder abwarten ob ein Verfahren eröffnet wird? Einen Anwalt einschalten der Akteneinsicht nimmt?
Ist meine Fahrerlaubnis in Gefahr?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie müssen zu der Vorladung nicht erscheinen und sollten stattdessen erst einmal einen Anwalt mit der Akteneinsicht beauftragen. Dieser kann dann prüfen, welche Beweise gegen Sie vorliegen und das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.

Ob Ihre Fahrerlaubnis in Gefahr ist, wird davon abhängen, ob man Ihnen regelmäßigen Konsum nachweisen kann. Auch dies wird sich erst nach Akteneinsicht feststellen lassen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Gerne stehe ich Ihnen auch für eine weitere Vertretung zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67854 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
RA Winkler beleuchtete meine Frage in allen Aspekten gründlich, schnell und professionell. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Geike ist gut auf meine Frage eingegangen und hat diese verständlich beantwortet. Zudem hat er auch meine Nachfrage bestens beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank nochmals. Damit fällt mir ein Stein vom Herzen. Als Rentner mit Aufstockung hätte ich eine Nachzahlung von mehreren Jahren nicht begleichen können. ...
FRAGESTELLER