Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.783
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vorgeschriebene Angaben auf einem CD-Label

| 30.11.2009 16:20 |
Preis: ***,00 € |

Medienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Anja Merkel, LL.M.


Ich möchte wissen, welche Angaben auf einem Audio CD-Label (auf dem Aufdruck auf der CD selbst) gesetzlich vorgeschrieben sind.

So weit ich weiß, sind es folgende Angaben:
- Compact-Disc-Zeichen
- GEMA-Logo, wenn die auf der CD vorhandene Musik GEMA-Lizenzpflichtig ist. In meinem Fall handelt es sich um eine GEMA-freie Musik. So darf das GEMA-Logo nicht mit drauf.
- Der Rundsatz: „All right of the producer and of the owner of the work reproduced reserved.Unauthorized copying, hiring, lending, public performance and broadcasting of this record prohibited.”
- Der Titel der CD

Sind denn folgende Angaben auf einem CD-Label Pflicht:

- Label-Code (LC-Nummer)

- Bestellnummer. Auf dem GEMA-Formular gab es eine Option „ohne Nummer“, die ich auch gewählt habe und somit keine Bestellnummer habe.

- Der Herausgeber der CD

Sollten noch weitere, hier von mir nicht erwähnten Angaben, vorgeschrieben sein, so teilen Sie mir bitte diese mit.

Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Antwort.

Sehr geehrte Fragestellerin,
sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Zunächst möchte ich Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste rechtliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen. Ihre Frage beantworte ich hinsichtlich Ihrer Angaben und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes folgendermaßen.

Ein CD Labelfilm muss den Titel und Interpreten, den Copyright Schutztext, bei GEMA geschützten werken, das GEMA Logo und das Compact-Disc-Logo enthalten. Die Bestellnummer und der Labelcode sind keine Pflichtangaben. Soll die Musik jedoch durch Rundfunk- und Fernsehsender gespielt werden, empfiehlt sich auch den Labelcode mit auf die CD zu drucken, um den Medienanstalten die Abrechnung und die Klärung des Senderechts zu erleichtern.

Der Herausgeber einer CD muss erkennbar und identifizierbar sein. Diese Angabe gehört auf das Cover oder der Rückseite, jedoch nicht als Pflichtangabe auf die CD.

Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.

Beste Grüße

Anja Merkel, LL.M.
Rechtsanwältin


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 01.12.2009 | 10:59

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt: