Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vorgehen Genehmigungsfiktion SGB V §13 + Berücksichtigung BSG Änderung 2020

Vertraulich
| 6. Dezember 2022 09:08 |
Preis: 95,00 € |

Sozialversicherungsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Diese Frage ist vertraulich.

Die Inhalte dieser Seite können nicht öffentlich aufgerufen werden.

6. Dezember 2022 | 10:36

Antwort

von


(2615)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen


Bewertung des Fragestellers 6. Dezember 2022 | 12:48

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Sehr verständlich und freundlich geantwortet, Top, aber die Einschränkung in der Nachfrage ist nicht nachvolliehbar und hebt alles auf
Die KK hat keinen neuen Temin bei oder eine evtl Überschreitung genannt ( was sie ja muss ) sondeni nur ins Ungewisse informiert Dies will aber das gesetz ja unterbinden. Sind nun konfus, gilt § 13 oder nicht
Dennoch danke und schöne Adventszeit

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 6. Dezember 2022
4,6/5,0

Sehr verständlich und freundlich geantwortet, Top, aber die Einschränkung in der Nachfrage ist nicht nachvolliehbar und hebt alles auf
Die KK hat keinen neuen Temin bei oder eine evtl Überschreitung genannt ( was sie ja muss ) sondeni nur ins Ungewisse informiert Dies will aber das gesetz ja unterbinden. Sind nun konfus, gilt § 13 oder nicht
Dennoch danke und schöne Adventszeit


ANTWORT VON

(2615)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht