Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vollmacht bei der syrischen Botschaft beantragen für einen Flüchtling

12.04.2021 11:43 |
Preis: 30,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Wer als Asylberechtigter die Botschaft seines Herkunftsstaates nur deshalb aufsucht, um eine für die Familie im Herkunftsstaat benötigte Vollmacht auszustellen, unterstellt sich damit nicht dem Schutz des Herkunftsstaates im Sinne des § 72 AsylG.

Ich bin seit 6 Jahren ein syrischer Flüchtling in Deutschland. Am Anfang habe ich einen Aufenthaltstitel gemäß §25 ABS. 2 Aufenthaltsgesetz bekommen, und nach 4 Jahren habe ich dann das Niederlassungserlaubnis gemäß §26 ABS. 3 S.3 Aufenthaltsgesetz erhalten.

jetzt möchte ich eine Vollmacht für meine Familie in Syrien schicken, damit die Vollmacht wirksam in Syrien ist, muss ich die Vollmacht persönlich beim syrischen Botschaft in Berlin ausstellen lassen, Allerdings befruchte ich mich, dass das zu dem Erlöschen meines Aufenthaltstitels führen könnte. Laut§ 72 Abs. 1 Nr. 1 AsylG: "Die Anerkennung als Asylberechtigter und die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft erlöschen, wenn der Ausländer
1. sich freiwillig durch Annahme oder Erneuerung eines Nationalpasses oder durch sonstige Handlungen erneut dem Schutz des Staates, dessen Staatsangehörigkeit er besitzt, unterstellt".

Deswegen möchte ich Sie fragen, ob es wegen des o. g Gesetz oder andere Gesetzte, zu Probleme beim Aufenthalt führen könnte, wenn ein Flüchtling das Botschaft ihr Herkunftsland betretet, um eine Vollmacht ausstellen zu lassen?
12.04.2021 | 12:14

Antwort

von


(890)
Bertha-von-Suttner-Straße 9
37085 Göttingen
Tel: 0551 707280
Web: http://rkm-goettingen.de/gero-geisslreiter-verwaltungsrecht
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie können unbesorgt die syrische Botschaft aufsuchen, um die Vollmachtsangelegenheit zu erledigen. Damit unterstellen Sie sich nicht dem Schutz des syrischen Staates i.S.d. § 72 AsylG. Sie werden im Auftrag und im Interesse Ihrer Familienangehörigen in Syrien tätig.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben, und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

ANTWORT VON

(890)

Bertha-von-Suttner-Straße 9
37085 Göttingen
Tel: 0551 707280
Web: http://rkm-goettingen.de/gero-geisslreiter-verwaltungsrecht
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Öffentliches Baurecht, Erbrecht, Ausländerrecht, Fachanwalt Verwaltungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80259 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort! So stelle ich mir anwaltliche Beratung vor. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Freundlich, schnell, kompetent und entgegenkommend. Frau Türk ist absolut empfehlenswert! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Klein. Vielen Dann für Ihre ausführliche Antwort, das hat mir sehr weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER