Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Visum abgelehnt


17.12.2009 10:16 |
Preis: ***,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Mein Bekannter muß aus beruflichen Gründen nach Deutschland.
Bei der deutschen Botschaft in Ankara wo man ihn innerhlab 2 Wochen 4x hinbestellte wurde dieses ohne Grund abgelehnt.
Wie kann es sein das ein Geschäftsvisum einfach so zurückgewiesen wird ohne Grund?
Was kann man machen um doch das Vium zu bekommen.
Liegt es vielleicht daran , dass er in Deutschland aufgewachsen ist und seit 2005 wieder in der Türkei ist?
MfG
Andrea
17.12.2009 | 10:44

Antwort

von


325 Bewertungen
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Ratsuchende!

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund der mir vorliegenden Informationen wie folgt beantworten möchte.

Ihr Bekannter benötigt zur Einreise nach Deutschland ein sog. Schengen-Visum.
Es besteht Visumspflicht, da er aus einem Nicht-EU-Land nach Deutschland einreist.

Vor Erteilung eines solchen Visums prüft die ausstellende Auslandsvertretung die vielfältigen Voraussetzungen.

So muss eine finanzielle Absicherung der Reise aus eigenen Mitteln bzw. aus Mitteln eines Einladenden nachgewiesen werden.

Des weiteren ist eine Reisekrankenversicherung vorzulegen.

Persönliche Interessen des Antragstellers, hier die berufliche Erforderlichkeit der Reise, werden grundsätzlich abgewogen.

Allerdings wird auch eine Prognose der Auslandsvertretung hinsichtlich Rückkehrbereitschaft und Rückkehrmöglichkeit des Antragstellenden in sein Heimatland erstellt.

Es erfolgt somit für jeden gestellten Visumsantrag eine Einzelfallprüfung.

Es könnte durchaus sein, dass die Prognose hinsichtlich Rückkehrbereitschaft, usw. negativ ausgefallen ist, da Ihr Bekannter in Deutschland aufgewachsen ist und hier wohl vielfältige soziale Bindungen hat.
Dies muss jedoch nicht der Grund sein.

Die Entscheidung über den Antrag erfolgt in der Regel ohne Begründung ist auch nicht anfechtbar.

Ihr Bekannter könnte allerdings gegen die Ablehnung remonstrieren, das bedeutet, er müßte die Auslandsvertretung bitten, die Ablehnung zu überprüfen und die tragenden Gründe für die Entscheidung mitzuteilen.


Rechtsanwältin Wibke Türk

Nachfrage vom Fragesteller 17.12.2009 | 11:05

Vielen Dank für die Information.
Aber es wurde alles Neu gemacht, sämtliche Ausweispapiere mit Fingerabdrücken, alle Firmenpapiere neu ausgestellt, Versicherungs alles vorhanden Einladung der Firma zeitlich so das eine gewisse Toleranz gegeben war.
Trotzdem wurde abgelehnt, er wurde sogar 4x in Ankara jedesmal 400 km.
Wir sind echt ratlos.
LG

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 17.12.2009 | 11:42

Sehr geehrte Ratsuchende!

Ihre Ratlosigkeit und das Erstaunen kann ich grds. nachvollziehen.
Es bleibt hier jedoch nur der Weg über eine Remonstration weitere Informationen und eine Überprüfung zu erhalten.
Andere Rechtsmittel sind bedauerlicherweise ausgeschlossen.

Mit freundlichem Gruß,

Türk
Rechtsanwältin

ANTWORT VON

325 Bewertungen

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60164 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Toll. vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Meine Frage wurde ausreichend beantwortet, jedoch finde ich es nicht besonders hilfreich wenn man nur auf Paragraphen verweist, die zur Anwendung kommen, ohne deren Inhalt bzw. deren Auswirkung zu nennen. In meinem Fall hätte ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank an RA Fork! Kurz und präzise auf den Punkt, zügige Rückmeldung - jederzeit gerne wieder! ...
FRAGESTELLER