Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
490.902
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verwendung von Zeichnungen nach eigenen Entwürfen


| 17.09.2013 21:10 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler


Zusammenfassung: Der Schöpfer eines Werkes ist Urheber und Inhaber der Rechte. Bei freien Mitarbeitern erfolgt kein Übergang der Rechte auf den Auftraggeber, wenn nichts vereinbart ist.


Ich war als freier Mitarbeiter (ohne Vertrag) bei einer Ofenbaufirma beschäftigt. Ich führte Kundengespräche und fertigte danach Entwürfe (Handzeichnungen) für Ofengestaltungen an. Diese individuellen Entwürfe wurden anschließend von den Mitarbeitern der Ofenbaufirma mittels einem professionellen PC-Zeichenprogramm gezeichnet. Zwischenzeitlich habe ich mich von der Ofenbaufirma getrennt und es stellt sich die Frage, ob ich die PC-Zeichnungen (die nach meinen Entwürfen angefertigt wurden) ohne Genehmigung der Ofenbaufirma für mein eigenes Webematerial verwenden darf (Zeichnungen auf Visitenkarten, auf Flyern, Postern für Messeauftritte usw.).

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts beantworten möchte:

Um die Frage sicher beantworten zu können, müsste man den genauen Inhalt Ihrer vertraglichen Vereinbarung mit der Ofenbaufirma kennen. Ich gehe davon aus, dass es keinen schriftlichen Vertrag und auch keine Absprachen über die Nutzung der Zeichnungen gegeben hat.

Beim Urheberrecht gilt das Schöpferprinzip.

Ihre Zeichnungen dürften nach § 2 I Nr. 7 UrhG geschützt sein. Wenn keine Vereinbarung getroffen wurde, dann haben Sie auch das Recht Ihre Ergebnisse zu verwerten. Allerdings haben Sie die PC-Zeichnungen nicht selbst erstellt. Es kommt darauf an, wie nah die PC Zeichnungen an den Entwürfen sind und ob in den PC Fassungen eigene Ergebnisse zu sehen sind. Falls nicht, dann sind es nur Bearbeitungen nach § 3 UrhG und Sie würden alleiniger Inhaber der Rechte bleiben.

Davon würde ich nach Ihren Angaben eher ausgehen, es kommt aber auf den Grad der Bearbeitung und Veränderung durch die PC Bearbeitung an.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver Wöhler, Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 20.09.2013 | 20:36


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die Antwort war hilfreich. Danke."