Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verwendung von CC-BY-SA 3.0 DE Bildern in einem Video unter YouTube Standard Lizenz

| 24.11.2020 09:26 |
Preis: 85,00 € |

Medienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jan Wilking


Ich möchte für meinem YouTube-Channel ein Video produzieren. Der Urheber des Textes, der darauf basierenden Tonspur und einiger Bilder bin ich. Es sollen aber auch zahlreiche Fotos genutzt werden, die unter der CC-BY-SA-3.0 DE Lizenz stehen (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode). Diese Fotos besitzen eine Bildunterschrift mit lizenzkonformen Quellen- und Rechteangaben. Das fertige Video möchte ich unter der YouTube Standard Lizenz (https://www.youtube.com/static?template=terms) veröffentlichen, also nicht unter der CC-BY-SA 3.0 DE Lizenz, da ich mein Urheberrecht an der gesamten Produktion wahren möchte. Nun meine konkrete Frage:
Ich verstehe die CC-BY-SA-3.0 DE Lizenz so, dass mein fertiges Video unter den dort verwendeten Begriff „Sammelwerk" fällt. Aus Abschnitt 4. schließe ich, dass ein solches Sammelwerk unter eine neue Lizenz gestellt werden darf und insofern eine Publikation unter der YouTube Standard Lizenz möglich wäre. Ist dies zutreffend?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es ist korrekt, dass Ihr Video als Sammelwerk im Sinne der CC-Lizenz angesehen werden kann.

Sie haben ebenfalls richtig herausgelesen, dass Sie dieses Sammelwerk in der Gesamtheit nicht unter die CC-Lizenz stellen müssen, Ihre eigenen urheberrechtlichen Leistungen also strengeren Lizenzbedingungen unterstellen können.
Hierbei muss aber sicher gestellt sein, dass das darin verwendete, unter CC lizenzierte Material (Fotos=Schutzgegenstände im Sinne der CC-Lizenz) bedingungsgemäß veröffentlicht wird. Nennung von Titel und Urheber, Link zur Lizenz und URI jedes einzelnen Schutzgegenstandes sind daher weiterhin zwingend erforderlich, grundsätzlich müssen hinsichtlich der Schutzgegenstände alle Bedingungen unter Punkt 4 der Lizenz eingehalten. Punkt 4 c) letzter Absatz gibt dabei Hinweise zur praktikablen Handhabung bei Sammelwerken.

Wenn Sie diese Bedingungen erfüllen und die Fotos entsprechend als CC ausweisen, können Sie das Video auf Youtube zur Verfügung stellen und als Gesamtwerk unter eine eigene Lizenz stellen. Die Unterlizenzierung des Videos wäre dann aber natürlich auch nur unter der Bedingung zulässig, dass der Lizenznehmer ebenfalls die CC-Lizenz hinsichtlich der Fotos bei einer Veröffentlichung beachtet.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 24.11.2020 | 11:54

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr geehrter Herr Wilking,
haben Sie herzlichen Dank für die präzise und gut verständliche Beantwortung meiner Frage.
Mit besten Grüßen, Monade"