Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verwandschaftsverhältnis zur Stiefmutter


| 14.03.2005 10:36 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Hallo,

mein Vater (73) möchte dieses Jahr wieder heiraten. Hierzu stellen sich uns Kíndern (40,38 und 36) folgende Fragen:

1. In welchem Verwandschaftsverhältnis stehen wir mit der 2. Frau unseres Vaters? (Unsere Mutter ist verstorben)

2. Sollte die 2. Frau meines Vaters pflegebedürftig werden, werden dann auch wir zur Zahlung herangezogen oder "nur" die Kinder der Frau.

Ich danke Ihnen für Ihre Antwort

Dodo2

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragensteller,

Ihre Online-Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen wie folgt beantworten:

Verwandt sind Sie mit der neuen Frau Ihres Vaters nicht. Im rechtlichen Sinne ist Ver-wandtschaft die Abstammung von einer Person (gerade Linie) oder das Abstammen von einer gleichen dritten Person (Seitenlinie), vergl. § 1589 BGB.

Ausnahme wäre die Annahme als Kind.

Unterhaltspflicht besteht bei Verwandten in gerader Linie (§ 1601 BGB).
Eine allgemeine Unterhaltspflicht gibt es nicht zwischen Verschwägerten (Stiefeltern ./. Stiefkinder, Schwiegereltern ./. Schwiegerkinder).

Ein Knackpunkt ist jedoch das Erbrecht. Der neue Ehegatte erwirbt in der Regel einen Erbanspruch zu Lasten der Kinder aus erster Ehe.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Steininger
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Meine Fragen wurden gut und recht ausführlich beantwortet. Vielen Dank"
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER