Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vertragsstrafe + Kürzung KFZ VOLLKASKO VERSICHERUNG

30.04.2020 20:26 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von


Guten Abend, ich habe meinen Vater zu einer einmaligen Fahrt mit meinem KFZ berechtigt, welcher einen Unfall verschuldet hat ( er hat sein eigenes Fahrzeug, logischerweise älter als 25 und seit Ewigkeiten unfallfrei)

Als Fahrer habe ich meine Frau und mich als Fahrer eingetragen. Die Versicherung möchte jetzt eine Vertragsstrafe gegen mich verhängen, da mein Vater für die einmalige Fahrt nicht versichert sei. Neben der Vertragsstrafe möchte man den Kostenvoranschlag der Fachwerkstatt trotz „freier Werkstattwahl" und lückenloser Wartung in der Fachwerkstatt deutlich kürzen.

Ist das überhaupt alles rechtens ?

Vielen Dank und beste Grüße

Eingrenzung vom Fragesteller
30.04.2020 | 21:51
01.05.2020 | 05:50

Antwort

von


(433)
Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte Ihre Frage gerne wie folgt:
Die Versicherung darf wegen des nicht eingetragenen Fahrers die Leistungen nicht verweigern, aber - wenn dies im Vertrag steht- eine Vertragsstrafe erheben.

Die Kürzung allerdings ist nicht rechtmäßig, allerdings von Versicherungen häufig praktiziert. Hier sollten Sie zunächst abwarten, ob und inwieweit das erfolgt und sich ggf. wehren.

Ich hoffe Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Draudt Rechtsanwältin


ANTWORT VON

(433)

Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Arbeitsrecht, Baurecht, Immobilienrecht, Schadensersatzrecht, Miet und Pachtrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81014 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort. Sehr verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und überdies wurde die Rückfrage prägnant und zügig beantwortet. Ich würde mich jederzeit wieder vertrauensvoll an ihn wenden. Jedem, der dringend juristischen Rat sucht, nur zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr Freundlich und kompetent sehr Ausführlich weitergeholfen nur zu Empfehlen . Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER