Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
490.359
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vertragsrecht, Telekom Anschluss Kündigung


01.05.2018 15:35 |
Preis: 49,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Mit Wirkung zum 10.10.2015 habe ich einen Festnetzanschluss bei der Telekom beantragt.
Mindestlaufzeit 24 Monate, Kündigung 1 Monat, sonst Verlängerung um 12 Monate.
Im Juni 2017 habe ich den Anschluss im selben Haus vom EG in den 5.Stock umgezogen, sonst keine Änderung von Geräten oder Tarif etc.
Im März 2018 habe ich den Anschluss gekündigt, weil ich schnell meine Wohnung aufgeben musste, um zu meiner Mutter zu ziehen, die Hilfe benötigt (300 km Entfernung). Ich wohne nun in einem Zimmer bei meiner Mutter im Haus und habe keine Möglichkeit, dort einen
Telefonanschluss einzurichten.
Die Telekom will nun die Beendigung des Vertrags erst zum Oktober 2018 akzeptieren, weil die Mindestvertragslaufzeit noch nicht erreicht ist.
Für den Router habe ich eine Kündigungsbestätigung zum 09.04.2018 erhalten.
Da ich bei meiner RS Versicherung eine SB von 250€ habe, möchte ich auf diesem Weg erfahren, ob es Sinn macht, diese einzuschalten und bitte um eine Einschätzung.
01.05.2018 | 16:23

Antwort

von


93 Bewertungen
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Tatsächlich ist es so, dass ein Umzug beim Telekommunikationsanbieter nur dann ein Sonderkündigungsrecht entstehen lässt wenn am neuen Wohnort dieser Tarif nicht verfügbar ist. In Ihrem Fall wäre also zu klären ob der Anschluss aus technischen Gründen nicht möglich ist (dann Sonderkündigungsrecht) oder aus tatsächlichen Gründen (Untermieter in einer Wohnung in der der Anschluss durchaus möglich wäre aber bereits ein anderer Vertrag vorliegt).
Selbst wenn Ihnen ein Sonderkündigungsrecht zustünde, halte ich es für fraglich ob es sinnvoll wäre hier auf einen Anwalt einzuschalten. Das Sonderkündigungsrecht erlaubt eine Kündigung innerhalb von drei Monaten. In Ihrem Fall würde der Vertrag also frühestens Ende Juni (je nachdem wann im März Sie die Kündigung ausgesprochen haben auch erst Ende Juli) enden. Sie zahlen also 4 (3) Monate mehr als wenn Ihr Sonderkündigungsrecht Berücksichtigung findet. Ihre Selbstbeteiligung bei Ihrer Rechtschutzversicherung übersteigt den offenen Betrag also deutlich. Die Anwaltskosten von der Telekom ersetzt zu erhalten, ist sehr schwierig und mit erheblichem Aufwand verbunden. Allerdings dürfte die Telekom bereits durch Ihre Kündigung in Verzug geraten sein, sodass ein Kostenerstattung möglich ist.
Sie sollten in Ihre Abwägung auch die Nerven einbeziehen, die Sie ein solches Verfahren erfahrungsgemäß kosten wird.

Ich hoffe, Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 09.05.2018 | 10:52

Es gibt also kein Sonderkündigungsrecht aus tatsächlichen Gründen ?
Die Mindestvertragslaufzeit, auf die sich die Telekom ja beruft, ist abgelaufen ?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 09.05.2018 | 13:53

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich gehe davon aus ( denn so ist es in den Standardverträgen der Fall) dass eine automatische Vertragsverlängerung vorgesehen ist. Damit verlängert sich auch die Kündigungsfrist.

Es tut mir leid Ihnen keine für Sie bessere Auskunft geben zu können, sollten weitere Nachfragen bestehen können Sie mich gerne via E-Mail kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
ANTWORT VON

93 Bewertungen

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62303 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Super Erstkontakt. Sehr hilfreich. Kann ich nur weiteremphelen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vollumfänglich und hilfreich beraten. Erwartungen erfüllt , empfehlenswert. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Beantwortung meiner Fragen war auf den Punkt. Weiterführende Hinweise waren klar verständlich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER