Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vertragsrecht, baurecht, architektenrecht....fenstereinbau

3. Mai 2021 12:19 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Guten tag, Ich habe im oktober 2020 den Auftrag für Fenstereinbau in mein haus einer schreiner firma erteilt über meine architektin und auch bereits bezahlt, da dies Voraussetzung war um mit der Fertigung zu beginnen. Zuerst sollte der Einbau noch 2020 erfolgen verschob sich aber dann auf Frühjahr 2021. Nun wird ein komplettes gerüst rund um das haus gefordert..ich habe in einenregie eines aufgestellt das nun nicht ausreichend ist. Das haus ist ein blockbau und daher will ich keine gerüst sicherung ins holz gebohrt haben, nun habe ich gebeten nur die Fenster einzubauen soweit kein gerüst erforderlich ist und die laibungsbretter später anzubringen bekomme aber keine antwort..Einen gelenkarmlift akzeptiert die Firma nicht...inwieweit muss ich als Bauherr ein gerüst stellen zum Fenstereinbau wenn im Angebot kein Hinweis auf Gerüststellung steht..Kann ich einen einbau ohne gerüst fordern?

3. Mai 2021 | 13:51

Antwort

von


(1722)
Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Guten Tag,

ich möchte Ihre Anfrage auf der Grundlage der dazu mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Zunächst kommt es auf den Inhalt des Vertrages an. Ergibt sich daraus, dass ein evt erforderliches Gerüst nicht im Preis enthalten ist, ist die Gestellung tatsächlich Ihre Sache.

Der Umstand, dass im Angebot kein Hinweis auf ein Gerüst zu finden ist, besagt ja nur, dass das Gerüst, soweit erforderlich, nicht im Preis enthalten ist. Auch in diesem Fall muss wohl davon ausgegangen werden, dass die Gerüststellung Ihnen als Besteller obliegt.

Soweit die Fenster ausschließlich von innen eingesetzt werden können, erscheint die Forderung nach einem umfassenden Gerüst nicht sachgerecht. In diesem Umfang werden Sie daher den Einsatz von innen verlangen können.

Ob Sie einen vollständigen Einbau ohne Gerüst fordern können, hängt von der technischen Frage ab, ob das unter Einhaltung der üblichen Sicherheitsvorschriften tatsächlich möglich ist.

Mit freundlichen Grüßen


Rückfrage vom Fragesteller 3. Mai 2021 | 18:12

Ein komplettes gerüst stand bis 2 Monate vor auftrag und das schon 2 jahre lang wegen maurerarbeiten und zimmererarbeiten und wurde dann abgebaut...Hätte architekt oder fensterbauer nicht darauf hinweisen müssen dass wir dieses noch brauchen

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 3. Mai 2021 | 18:17

Der Fensterbauer eher nicht, denn den treffen keine Überwachungspflichten hinsichtlich der Baustelle.
Der Architekt hätte das allerdings mit einplanen müssen.
Sie sollten mit ihm mal ein kritisches Wort sprechen.

ANTWORT VON

(1722)

Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Miet- und Pachtrecht, Vertragsrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 98794 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Leicht verständlich, und jede Frage wurde zügig beantwortet. Allerdings ging bei mir alles über die Flatrate - kann ich nur empfehlen, sie lohnt sich. ...
FRAGESTELLER
3,8/5,0
Das Thema "Sperrfrist ALG 1" wurde ausführlich und gut beantwortet. Das mir wichtigere Thema "ATZ-Vertrag bei späteren Gesetzesänderungen" hingegen nicht. Von einer anderen Kanzlei habe ich eine genau gegenteilige Antwort erhalten, ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke Ihnen für Ihren Rat! ...
FRAGESTELLER