Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.778
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vertrag Rücktritt

11.04.2018 20:48 |
Preis: 25,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Hallo,

Ich habe ein Reisegewerbe als Event Gastronom und einen Deal mit einem großen Veranstalter über Mails abgeschlossen. Vorweg, ich wurde auf keine AGBs hingewiesen und ein Vertrag wurde nicht unterschrieben. Wir haben uns darauf geeinigt, dass ich alle Events dieses Jahr mit fahre und dafür pro einzelne Veranstaltung einen Rabatt erhalte. Dafür halt alle Events mit fahre. Gezahlt wurde in Vorfeld die Summe aller Events. Sprich die gesammte Summe der Standmiete für die Teilnahme an allen Events, Dies hatten wir über Mail Kontakt vereinbart. Das ganze ist ca 1-2 Monate her. Leider liefen die ersten 2 von den noch 4 kommenden Events katastrophal und ich musste noch Geld drauf zahlen weil dort kaum etwas verdient wurde. Durch die immensen Unkosten und des großen Überangebotes des Veranstalters ist es für mich ein Minus Geschäft. Nun möchte ich aus unserer Vereinbarung austreten und die restliche bereits gezahlte Summe für die noch ausstehenden Events zurück erhalten.
Ps. Auch der Veranstalter hatte mir bereits, ein fest gesetzten Termin, für ein Event abgesagt
Also ist er auch von einem Termin zurück getreten. Kann ich das auch tun?

Vielen Dank,

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wenn der Veranstalter garantiert hat, dass die Teilnahme Gewinne bringt, haftet er auch.

Man hätte im Zweifel konkretere Absprachen treffen müssen, um vertraglich zu regeln, dass bestimmte Gewinne zu erwarten stehen, aber auch z.B. einen Konkurrenzschutz.

Da dies so offenbar nicht geregelt wurde, kann man keine Ansprüche gegen den Veranstalter herleiten.

Meines Erachtens nach besteht kein Rücktrittsrecht.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 11.04.2018 | 21:54

Danke für die schnelle Antwort. Natürlich bin ich allgemein davon abhängig, dass eine Veranstaltung Gewinn bringend ist. Ich habe einen mobilen Kaffeestand und einen Waffelstand der ausschließlich vom Verkauf und nicht zu Werbezwecken dient. Allerdings ist der Veranstalter auch von 2 fest zugesagten Terminen zurück getreten. Dies ist alles im Mail Verkauf zu lesen. Dort ist er auch zurück getreten. Kann ich da nicht das gleiche tun? Bitte noch einmal darauf eingehen.
Der Punkt 2 wäre für mich, ob man nicht ein allgemeines Rücktrittsrecht hat wenn man nur eine formlose Abmachung hatte?

MfG,

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 11.04.2018 | 22:00

Wenn 6 Events vereinbart waren, die auch bezahlt wurden, und dann sagt der Veranstalter selbst 2 Events ab, muss er für diese das Geld zurückzahlen.

Insgesamt kann man, da der Veranstalter 2 von 6 Veranstaltungen abgesagt hat und die ersten Veranstaltungen nicht gut liefen, die anderen Veranstaltungen auch absagen und das Geld insgesamt zurückfordern.

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64651 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich und sogar noch mitten in der Nacht beantwortet. Top Empfehlung und vielen Dank für die schnelle Hilfe! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich kann die Anwältin sehr empfehlen, meine Fragen würden so beantwortet wie ich es mir vorgestellt habe. So ausführlich wie nötig, so wie möglich. Sehr gut. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens ...
FRAGESTELLER