Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Versorgungsausgleich nach der Scheidung

31.01.2013 14:18 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle


Meine Ex ist nach der Kindererziehung in das Berufsleben zurückgekehrt. Die war sehr viel unterwegs und hatte oft nicht zu Hause übernachtet. Die hatte gesagt, dass Leben ist nicht nur zu Hause. Zusätzlich hatte sie sehr oft mit meinem „bestem Kollegen" kontaktiert, mit seine Familie und ihm schon seit Jahren Kontakt hatten (zusammen Urlaub gemacht, Karten gespielt, gegrillt, gefeiert…). Ich konnte nur feststellen, da die beiden sich zu gut verstanden. Das habe ich sehr oft gesagt und unsere Ehesituation war dadurch immer schlechter
Meine Ex-Frau ist im März 2009 aus unserem Haus ausgezogen. Im September 2010 hatte die Scheidung beantragt. Im April 2011 sind wir geschieden.
Danach verlief die Rentenversorgungsausgleich und ich habe vor paar Tagen erfahren, dass ich später als Rentner um 560€ dünner werde.
Seit ca. einem Monat habe ich erfahren, dass meine Ex und der „bester Kollege" zusammen wohnen und die Beziehung schon länger als ich dachte läuft.
Jetzt kommt meine Frage:
Wenn die Ex schon vor Jahren festgestellt hatte, dass die nicht mit mir leben wollte, sondern mit meinem "bestem Freund" und sie spekuliert hatte, meine größere Rentenanteile durch das Rentenversorgungsausgleich zu bekommen, habe ich dann die Möglichkeit die Rentenanteile zurückzugewinnen? Durch die Scheidung hat die super Gewinne gemacht!!! Die ganze Situation ist aus meiner Sicht super geplant!!!

Eingrenzung vom Fragesteller
31.01.2013 | 14:28

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Ausführungen habe ich so verstanden, dass das Verfahren über den Versorgungsausgleich abgetrennt wurde und zunächst nur das Scheidungsverfahren entschieden worden ist.

Ist auch über den Versorgungsausgleich jetzt rechtskräftig entschieden, werden Sie Ihre Einwendungen vorbehaltlich einer individuellen Prüfung, nicht mehr geltend machen können. Zu denken ist hier an § 27 VersAusglG, der besagt, dass ein Versorgunsgausgleich ausgeschlossen sein kann, wenn er grob unbillig ist.

Nur wenn tatsächliche Umstände erst jetzt eingetreten sind, könnte ein entsprechender Abänderungsantrag gestellt werden. Dazu führen Sie aus, dass Sie erst jetzt Kenntnis von dem Umfang der Beziehung erlangt haben. Allein eine Beziehung reicht jedoch nicht aus, um hier eine Änderung herbeizuführen. Es müssen noch weitere neue Umstände hinzukommen, die so nicht ersichtlich sind.

Ich kann verstehen, dass Sie äußerst ungehalten über die Entwicklung sind; aber nur wenn Sie der Frau tatsächlich die Planung, gezielt auf die Anrechte, nachweisen könnten, kann man über den Antrag nachdenken.

Realistisch wird dieses schwer möglich sein.

Grundsätzlich wäre natürlich zu prüfen, ob noch andere Möglichkeiten einer Abänderung bestehen, unabhängig von der Unbilligkeit. Das wäre individuell zu prüfen.


Mit freundlichen Grüßen
Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle

Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69096 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Anwälte können nur dann richtige Aussagen treffen wenn die Frage auch richtig formuliert war. Dies musste ich nachholen und war mein Fehler. Herr Richter hatte sich dann erneut die Mühe gemacht und erneut umfangreich recherchiert. Ich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage wurde zur vollsten Zufriedenheit beantwortet. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und klare Antwort! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER