Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Versorgungsausgleich Rente

| 20.08.2016 11:53 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Die Deutsche Rentenversicherung schreibt mir auf Grund meines Antrages auf Aussetzung der Kürzung aufgrund des Versorgungausgleiches folgendes:
"Die Aussetzung der Rentenkürzung ist nur für die im Wege des Splittings übertragene Anrechte möglich. Die Kürzung aufgrund des erweiterten Splittings wird weiterhin berücksichtigt."
Frage: Ist die Kürzung aufgrund des erweiterten Splittings rechtens?
Mit welchen Betrag muss ich bei dieser Kürzung rechnen?
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Leider hat die Deutsche Rentenversicherung Recht.
Beim erweiterten Splitting kann keine Aussetzung beantragt werden. Beim erweiterten Splitting handelt es sich um ein Anrecht er gesetzlichen Rentenversicherung, welches aber nicht dem Regelsicherungssystem gem. § 32 VersAusglG unterliegt.

Die Frage wurde bereits höchstrichterlich entschieden: BGH, Beschluss vom 07. November 2012 – XII ZB 271/12 .

Über die Höhe kann man ohne genaue Prüfung der Beträge keine Auskunft treffen. Die Deutsche Rentenversicherung kann Ihnen das konkret oder fiktiv ausrechnen. Ich empfehle einen Termin bei dem Rentenberater vor Ort auszumachen oder bei der zuständigen Rentenversicherung anzurufen. Diese kann Ihnen die Berechnung auch per Post zukommen lassen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 21.08.2016 | 12:14

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Klare und präzise Antwort.

"