Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Versicherung zahlt nach Diebstahl nicht nach Gutachtenwert

19.06.2018 10:22 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


Zusammenfassung: Neubegutachtung

Mir wurde mein Quad gestohlen. Dieses wurde komplett restauriert und mit sehr hochwertigen Teilen ausgestattet. Ebenfalls wurden sehr viele Teile verbaut welche nicht im Original vorhanden sind. Alle Verschleißteile wurden gegen neue Teile ausgetauscht, teils höherwertig. Ebenfalls wurden sehr viele Tuningteile verbaut .Der Motor wurde ausgetauscht und komplett überholt bzw. revidiert . Dieser wurde mit besseren teilen als vom Hersteller vorgegeben Instantgesetzt.
Es bestand zum Zeitraum des Diebstahls ein Versicherungsschutz bis 25.000€. Hinzu kommt das der Versicherung seit 3,5 Jahren immer ein aktuelles Gutachten im Original ( nicht älter als 1 Jahr ) vorlag. Dennoch hat die Versicherung nach Diebstahl nicht nach Gutachtenwert ( 8000€) abgerechnet sondern nur 5500€ gezahlt. Nach Rückfrage kam ein schreiben des Versicherungsgutachters mit dem Hinweis das der Marktwert dieses Quads zwischen 3500€-5700€ liegt und sie schon im oberen Bereich abgerechnet hätten. Ebenfalls wäre der Zustand nicht als Neuwertig oder besser als neuwertig zu bezeichnen. Leider bin ich nicht Rechtschutz versichert und möchte nun das der Gutachter mir nochmal anhand von Bildern und Belegen der verbauten Teile bestätigt das diese Teile verbaut waren und einen viel höheren Wert haben als die Versicherung dargelegt hat. Im Anschluss möchte ich eigenständig ein schreiben mit diesen Unterlagen vom Gutachter sowie den Original Bildern vom Gutachter an die Versicherung schicken um noch einmal zu belegen das der Wert dieses Quads eigentlich noch deutlich über dem des Gutachtenwertes liegt . Leider weiss ich aber nicht wie ich das anschreiben gestalten soll.

Einsatz editiert am 19.06.2018 14:14:11

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie senden die Bilder/Beweise und vor allem auch Rechnungen an den Gutachter. Zudem wäre es gut, wenn Sie ein Vergleichsfahrzeug hätten, das derzeit in ähnlichem Zustand irgendwo verkauft wird. Sie teilen mit, dass Sie den Gutachter bitten wollen, eine Neuberechnung vorzunehmen, da sein Gutachtenwert aufgrund der Rechnung xy, des Vergleichsfahrzeuges xy oder des Bildes xy zu niedrig angesetzt worden sei.

Leider können Sie mehr nicht tun.

Zudem würde ich parallel dort anrufen und das nocheinmal mündlich mit dem Gutachter klären.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 20.06.2018 | 10:20

Hallo,
vielen dank erst mal das sie sich meiner Frage angenommen haben.
Nein ein neues Gutachten bzw. Wert möchte ich nicht erstellen lassen. Der Gutachter wird mir nur ein schreiben aufsetzen indem er nochmal, Anhand von Rechnungen bzw. Internetausdrucken mit Bildern der verbauten Teilen welche den Preis nochmals bestätigen, versichert das diese Teile an dem Quad verbaut waren und Anhand seiner Originalbilder des Wertgutachtens auch an dem Fahrzeug ersichtlich sind. Dieses Schreiben und die Original Bilder des Wertgutachtens möchte ich dann an meinem Anschreiben an die Versicherung beifügen.

Was ich aber eigentlich hier möchte ist eine Information bzw. ein paar Textzeilen wie ich am besten ein Anschreiben erstellen kann welches ich zu der Versicherung senden kann. In diesem Anschreiben werde ich dann das schreiben des Gutachters beilegen.

Ich bin mir wie gesagt nicht sicher wie ich das Anschreiben an die Versicherung stellen bzw. gestalten kann.

Danke.
Mit freundlichem Gruß

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 21.06.2018 | 01:13

Zwar wäre ersteinmal gut, wenn der Gutachter statt ergänzend zu schreiben, das Gutachten - wie oben geschrieben- ändern würde!

Wenn Sie nunmehr alles an die Versicherung senden wollen, muss der Wert endgültig sein - also konkret vom Gutachter benannt sein (ein Rahmen wäre eher hinderlich). Wenn der Wert für Sie ok ist, senden Sie alles der Versicherung zu und schreiben vor allem, dass Sie eine Frist zur Zahlung der Summe xxxx setzen. Schreiben Sie auch: anbei senden wir das Gutachten des Gutachters x (ggf nach Änderung oder mit Zusatzschreiben) aus dem sich ergibt, dass die Teile yyy doch verbaut waren und somit der Wert yyyy zu zahlen ist. Kündigen Sie jedoch bereits jetzt rechtliche Schritte an. Mehr können Sie im Moment nicht tun!

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69322 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr kompetenter Fachanwalt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
100 Punkte! Meine Frage wurde sehr schnell, verständlich, ausführlich und freundlich beantwortet! Das noch dazu zu einer sehr späten Uhrzeit und die Antwort auf meine Rückfrage erhielt ich 15 Min. später. Wirklich top und zu ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage ist vollständig beantwortet worden. ...
FRAGESTELLER