Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Versicherung zahlt MwSt trotz Rechnung nicht

26.09.2016 12:30 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Guten Tag,

ich hatte einen nicht verschuldeten Unfallschaden am privat PKW an Kotflügel und Beifahrertür (Auto 1 Jahr alt). Von der gegnerischen Versicherung habe ich nach Kostenvoranschlag die Reparaturkosten ohne MwSt ausgezahlt bekommen.

Ich habe jetzt eine Teilreparatur in einer Werkstatt durchführen lassen. Die Gesamtrechnung für die Teilreparatur und einen Mietwagen (Mietwagen war nicht Bestandteil des Kostenvoranschlags) lag 8 € über den ausgezahlten netto Reparaturkosten nach Kostenvoranschlag.
Jetzt habe ich nur diese 8 € erstattet bekommen.

Nicht jedoch die bisher bezahlte MwSt und nicht die Kosten für den Mietwagen. Habe ich keinen Anspruch auf die Erstattung der bisher bezahlten MwSt + die Kosten für den Mietwagen?

Das Auto ist noch nicht vollständig repariert.

Ich hoffe Sie können meine Frage beantworten.

Danke!

Sehr geehrter Ratsuchender,

auf Grundlage der von Ihnen geschilderten Informationen beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Nach Auffassung des Landgerichts Bremen kann der Geschädigte, wenn er die Unfallschäden an seinem Fahrzeug durch eine Teil-, Billig- oder Behelfsreparatur nur zum Teil beseitigen lässt, die hierfür aufgewendete Umsatzsteuer ungekürzt neben den durch ein Sachverständigengutachten ermittelten Netto-Reparaturkosten als Kosten der Schadensbeseitigung geltend machen (LG Bremen, Urteil vom 24.05.2012, Az.: 7 S 277/11 ; so auch Palandt/Grüneberg, BGB, § 249 RdNr. 27).

Danach haben Sie, sofern es sich tatsächlich um eine Teilreparatur gehandelt hat, Anspruch auf Erstattung der tatsächlich angefallenen Mehrwertsteuer.

Unter dem gleichen rechtlichen Gesichtspunkt haben Sie bei einer Teilreparatur auch Anspruch auf Ersatz angemessener, tatsächlich angefallener Mietwagenkosten für die Dauer der Reparatur.

Bitte beachten Sie, dass diese Plattform eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste rechtliche Einschätzung zu erhalten. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben. Sollten Unklarheiten bestehen, können Sie die kostenlose Nachfragefunktion nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

J. Wagner
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89314 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das war für mich eine große Hilfe. Nun weiß ich wenigstens, was ich zu tun habe. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Habe das Erste mal jemanden zu dem Thema kontaktiert. Kann also nicht sagen ob ein andere eine andere Antwort gegeben hätte. Der Kontakt war Sachlich und das sollte er auch sein. Von Freundlichkeit kann ich nicht runterbeissen. Ich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER