Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.661
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Versicherung


27.11.2012 19:55 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht



Ich habe ein Versicherung fall und habe es die Versicherung gemeldet
und die haben mir einen Formual gesendet und jetzt möchte ich da ja melden aber die brauchen den Anzeige von der Polizei, müss ich diese Anzeige von der Polizei beilegen oder nicht?
Bitte um rat

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage!


Nachfolgend möchte ich gerne unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung sowie Ihres Einsatzes Ihre Frage wie folgt beantworten:

Wenn es sich zum Beispiel um einen Einbruchdiebstahlschaden im Rahmen der Hausratversicherung handelt, muss der Versicherer anhand der polizeilichen Anzeige überprüfen könne, ob es sich tatsächlich um einen Einbruchdiebstahl oder etwa einen einfachen Diebstahl handelt.

Auch bei anderen Schäden, die mit einer Straftat zusammen hängen, ist regelmäßig die polizeiliche Anzeige an den Versicherer zu übermitteln.

Gemäß den Versicherungsbedingungen trifft Sie die Obliegenheit bei der Aufklärung des Schadensfalles Hilfe zu leisten und für die Prüfung erforderliche Unterlagen zur Verfügung zu stellen.

Andernfalls würde drohen, dass der Versicherer eine Schadenzahlung verweigern kann.
Die polizeiliche Anzeige kann in Kopie beim Versicherer eingereicht werden.

Sollten Sie persönliche Nachteile aus der Übersendung der polizeilichen Anzeige befürchten, dann sollten Sie überlegen, die Schadenmeldung beim Versicherer ggf. zurückzunehmen.


Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!


Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Driftmeyer
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59764 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,2/5,0
Hilfreiche Antwort, die etwas ausführlicher hätte sein können. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
klar und schnell - jederzeit wieder!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage wurde sehr verständlich zu 100% beantwortet. Dankeschön! ...
FRAGESTELLER