Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.661
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Versicherung


| 11.07.2012 23:52 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter



Meine Hausratversicherung wurde stoniert nach Schaden und nicht gekündigt. Darf das die Vericherung? Was heißt das??????????

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Laut den allgemeinen Hausratversicherunsbedingungen kann nach dem Eintritt des Schadensfalles (§15) jede der Vertragsparteien kündigen. Dabei ist die Kündigung schriftlich bis zum Ablauf des Monats seit dem Abschluss über die Verhandlungen der Entschädigung auszusprechen.

Die Kündigung ist einen Monat nach ihrem Zugang beim Versi- cherungsnehmer wirksam.

Es kann aber sein, dass Sie anders lautende (vielleicht ältere) Bedingungen haben. Schauen Sie daher in Ihren Vertragsbedingungen nach, ob ein derartiger § unter Kündigung bei Ihnen vorhanden ist.
Wenn Sie die Bedingungen nicht mehr haben, fordern Sie diese unverzüglich bei der Versicherung an.

Nachfrage vom Fragesteller 12.07.2012 | 07:08

Die versicherung ist 2002 abgeschlossen worden!!! Kann eine Hausrat stoniert werden!! Was bedeutet das?? Ist das, das gleiche wie kündigen!!!!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 12.07.2012 | 20:40

Eine Stornierung erfolgt in der Regel so, dass auch eine Erstattung von Beiträgen möglich ist, bei einer Kündigung gilt diese ab obig genannten Zeitpunkt für die Zukunft.

Senden Sie mir gerne Ihr Schreiben per Email zu.

Bewertung des Fragestellers 30.07.2012 | 15:06


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 30.07.2012 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59764 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,2/5,0
Hilfreiche Antwort, die etwas ausführlicher hätte sein können. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
klar und schnell - jederzeit wieder!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage wurde sehr verständlich zu 100% beantwortet. Dankeschön! ...
FRAGESTELLER