Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verschwundene Ringe

| 21.11.2020 11:45 |
Preis: 48,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Guten Tag

Meiner Mutter sind Ringe im Krankenhaus abhanden gekommen .

Meine Mutter ist nach einem Herzinfarkt und Reanimation ins Krankenhaus bewustlos eingewiesen worden. Von dort ist sie in das nächste Herzzentrum geflogen worden wo sie wieder erwachte. Nach einer Behandlung wurde sie dort aufgeweckt. Nach ein paar Tagen ging es mit einem Krankenwagen wieder zurück.
Das Herzzentrum hat schriftlich festgehalten, dass die Ringe übergeben wurden und das Krankenhaus hat den Empfang bestätigt.
Nach ein paar Tagen hatt sich meine Mutter auf eigenem Wunsch selbst entlassen. Ich habe sie abgeholt. Bei der Abholung habe ich keine Ringe eingepackt und keine mitbekommen oder für den Erhalt unterschrieben. Erst zuhause vermisste sie die Ringe. Wir haben alles 3 mal erfolglos durchsucht. Das Krankenhaus und dessen Versicherung wollen für die Ringe nicht aufkommen.

Was kan man Tun?

Vielen Dank im voraus.

Liebe Grüße und bleibt gesund.
21.11.2020 | 12:58

Antwort

von


(638)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Schwierig ist hier die Beweislage - wir sind gerade in einem vergleichbaren Fall vor Gericht, aber noch kein Urteil! Sie müssen nachweisen, dass die Ringe dort abhanden gekommen sind. Da Sie dies aber erst zu Hause bemerkt haben, ist die Beweiskette unterbrochen.
Da Ihre Mutter Partei ist in einem Prozess (nur in Strafverfahren wäre sie Zeuge) könnte ein Bestreiten der Gegenseite ausreichen.

Als erstes würde ich Strafanzeige stellen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Strafrecht

Bewertung des Fragestellers 23.11.2020 | 22:22

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke "
Stellungnahme vom Anwalt:
Sehr gerne
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 23.11.2020
5/5,0

Danke


ANTWORT VON

(638)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Strafrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht