Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verrechnung Mietkaution

08.09.2013 09:17 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


11:43
Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 01.09.2013 bin ich aus meiner Mietwohnung ausgezogen. Die Nebenkostenabrechnung 2012 ist mir heute zugestellt worden. Es besteht eine Nachzahlung meinerseits.
Die Nebenkostenabrechnung 2013 steht noch aus.

Kann ich die Nachzahlung 2012 mit der einbehaltenen Kaution verrechnen bei der Überweisung oder muss ich die komplette Nachzahlung leisten und die einbehaltene Kaution beim Vermieter stehen lassen.
08.09.2013 | 09:43

Antwort

von


(2106)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

eine Aufrechnung seitens der Mieters kann nur dann erfolgen, wenn beide Ansprüche fällig sind.

Die Problematik ergibt sich hierbei allerdings, dass die Nebenkostennachzahlung bereits durch den Zugang fällig ist, der Vermieter allerdings ein bis zu 6 Monate langes Prüfrecht hinsichtlich der Beschädigungen der Mietsache besitzt, nachdem erst die Mietsicherheit zurück gefordert werden kann.

Rein rechtlich wären Sie daher verpflichtet, zunächst noch unabhängig der Kaution die Nachzahlung zu leisten.

Praktischerweise sollten sie aber dem Vermieter die Aufrechnung anbieten, sofern im Übergabeprotokoll auch keine Schäden festgestellt sind. Erfahrungsgemäß erklären sich dann die allermeisten Vermieter mit der Aufrechnung auch bereit.


Nachfrage vom Fragesteller 08.09.2013 | 09:46

Sehr geehrter Herr Anwalt,

die Wohnung wurde mit Übergabeprotokoll mängelfrei übergeben.
Es ist jedoch auch eine Nachzahlung meinerseits für die Nebenkostenabrechnung 2013 zu erwarten. Sollte die Abrechnung 2013 erst im September 2014 erfolgen, halte ich es für nicht angemessen meine Kaution bis dahin zurück zu behalten.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 08.09.2013 | 11:43

Sehr geehrter Fragesteller,

die Kaution können Sie im Falle einer mangelfreien Übergabe auch schon früher verlangen, spätestens zu dem Zeitpunkt, wenn neue Mieter in die Wohnung gezogen sind und der Vermieter auf Anfrage keine Mängel vorbringt.

Es sollte aber zumindest noch bis zum 01.11 gewartet und sodann nachgefragt werden. Sodann können Sie die Frist zur Auszahlung innerhalb von zwei Wochen setzen, wenn innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Nachfrage keine Reaktion erfolgte, unter gleichzeitiger Aufrechnung mit der Nachzahlung.

Bei weiteren Fragen können Sie mich gerne jederzeit weiter per Email anschreiben.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(2106)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68211 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Kurze treffende Antwort, auf Nachfrage sofort reagiert, empfehlenswert ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Bin jetzt wieder etwas entspannter und werde die Ratschläge befolgen . Danke nochmals . ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort auf meine Frage war sehr umfangreich, informativ, freundlich und letztendlich hilfreich für mich. Herzlichen Dank für die tolle Beratung! ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen