Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verpflegungsmehraufwendungen / Einsatzwechseltätigkeit

28.07.2006 19:50 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Hallo,

arbeite als angestellter EDV-Berater, bin für meine Firma im Jahr 2005 arbeitstäglich bis auf Urlaubsunterbrechungen bei dem selben Kunden eingesetzt worden (220Tage). Kann ich hierfür in meinem Lohnsteuerjahresausgleich Verpflegungsmehraufwendungen geltend machen, wenn ja, die vollen 220 Tage ?

Danke

Sehr geehrter Fragesteller,
sehr geehrte Fragestellerin,

gerne beantworte ich Ihre Frage bezüglich der Verpflegungsmehraufwendungen.

Verpflegungsaufwendungen gehören normalerweise zu den Kosten der Lebensführung und sind steuerlich nicht absetzbar.

Davon macht § 4 Abs. 5 Nr. 5 des Einkommensteuergesetzes (EStG) eine Ausnahme, wenn es sich um Mehraufwendungen für eine Geschäftsreise handelt.

Eine Geschäftsreise liegt aber nur vor, wenn der Arbeitnehmer nur vorübergehend an einem anderen Beschäftigungsort tätig ist.

Die Finanzverwaltung geht hier davon aus, dass eine Geschäftsreise maximal bei einer Abwesenheit von 3 Monaten noch gegeben ist.

Danach hat der Steuerpflichtige quasi eine neue Arbeiststätte auf die er sich einrichten kann.

Bei längeren Abwesenheiten können maximal für den ersten Monat Verpflegungsmehraufwendungen geltend gemacht werden. Danach nicht mehr.

Diese Meinung der Finanzverwaltung wurde zuletzt bestätigt durch BFH- Urteile vom 11.05.2005 VI R 7/ 02, BFH/ NV 2005, 1686; vom 27.07.2004 VI R 43/ 03, BFH/ NV 2004, 1590.

Ich denke Ihre Frage damit beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
Patrick Honsel
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70866 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Sehr kompetent , sachlich und schnell. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gut Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre sehr freundliche und kompetente Antwort. Ich weiß jetzt Bescheid und werde entsprechend handeln. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER