Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Veröffentlichung von Fotos, welche durch andere hergestellte Kunstwerke zeigen

28.09.2021 12:16 |
Preis: 45,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung:

Urheberrechtsschutz für von Kindern geschaffene Werke, Nutzungsrechtsumfang und Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

Ich arbeite bei einem öffentlichen Träger, in der Kunstwerkstatt einer Kindertagesstätte
Darf ich die dort entstandenen Kunstwerke der Kinder, wie Bilder und Holzswerke, ohne Einwilligung der Eltern und Träger in den sozialen Medien veröffentlichen?

28.09.2021 | 13:29

Antwort

von


(4)
Stormsweg 3
22085 Hamburg
Tel: 040 22 63 73 84
Web: http://www.kanzlei-de.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Anfrage kann ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Grundsätzlich darf ohne Genehmigung kein Bild eines urheberrechtlich geschützten Werkes veröffentlicht oder gar gewerblich verwertet werden. Eine Ausnahme hierfür stellt die Panoramafreiheit nach § 59 UrhG für das Fotografieren von Werken unter freiem Himmel auf öffentlich zugänglichen Plätzen dar. Nach dem von Ihnen geschilderten Sachverhalt findet die Panoramafreiheit allerdings keine Anwendung auf Ihren Fall.

Kinder sind, wenn Sie ein Werk nach dem Urheberrecht geschaffen haben, Urheber dieses Werkes. Bilder, Holzwerke und ähnliche künstlerische Schöpfungen sind vom Urheberrecht geschützte Werke, soweit Sie ein gewisses künstlerisches Niveau erreichen. Bei der Beurteilung wird aber kein hoher Maßstab an das kreative oder künstlerische Niveau gesetzt, sodass davon auszugehen ist, dass die bei Ihnen in Rede stehenden Werke vom Urheberrecht geschützt werden.

Der Urheber eines Werkes hat unter anderem das Recht über dessen Veröffentlichung zu bestimmen. Dieses Recht umfasst auch die Veröffentlichung von Fotos des Werkes auf Sozialen Medien. Sodass Sie sich vor einer Veröffentlichung der Fotos unbedingt die Einwilligung der Urheber einholen und sich dahingehende Nutzungsrechte einräumen lassen müssen. Diese Nutzungsrechte müssen konkret bestimmt sein (z.B. können diese auf eine einmalige Veröffentlichung in Sozialen Medien beschränkt sein) und dürfen nicht überschritten werden. Jede weitere Nutzung der Fotos der Werke muss von einer Genehmigung umfasst sein.

Bei einer Nutzungsrechtevereinbarung handelt es sich um ein Rechtsgeschäft, weshalb bei Minderjährigen zwingend die Zustimmung der Erziehungsberechtigten (in der Regel der Eltern) einzuholen ist. Eine solche Zustimmung sollte aus Gründen der Rechtssicherheit schriftlich erfolgen.

Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen,
Darja Enkova, LL.M.
Rechtsanwältin
Zertifizierte Datenschutzbeauftragte


ANTWORT VON

(4)

Stormsweg 3
22085 Hamburg
Tel: 040 22 63 73 84
Web: http://www.kanzlei-de.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Datenschutzrecht, Urheberrecht, Markenrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 91410 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und sehr detailliert. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Prima. Dann ist es ja doch ganz einfach. Vielen Dank für die schnelle Hilfe! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zufriedenstellend beantwortet ...
FRAGESTELLER