Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vermieter verlangt trotz Beendigung des Mietverhältnisses vor Einzug Kaution und Renovierung


25.05.2005 23:04 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Abend!
Ich wollte mit meinem Lebensgefährten ab 1.6.05 in eine gemeinsame Wohnung ziehen. Da es zur Trennung kam, werden wir die Wohnung nicht beziehen. Wir wollen die Wohnung wieder sofort kündigen zum 31.8.05 (richtig?). Den Mietvertrag haben wir im März unterschrieben. Wir waren Nachmieter. Für die Renovierung (es war von dem Streichen der Küche die Rede) bekamen wir Badmöbel und andere Kleinmöbel geschenkt, die der Vormieter dafür stehen gelassen hatte.Nach dem Auszug der Vormieter informierte uns der Vermieter und Vormieter, dass die Räume in Ordnung sind, nur noch die Küche gestichen werden muss. Als wir dem Vermieter mitteilten, dass wir nicht einziehen, verlangt er die komplette Renovierung der Wohnung und eine Kaution von 1 Monatsmieten plus Nebenkosten. Wir wissen, dass die die 3 Monate Kündigungszeit einhalten müssen. Der Vermieter bekommt auch diese 3 Monatsmieten, wenn wir vorher keinen Nachmieter finden. Jetzt möchte ich wissen,: Kann der Vemieter die Kaution verlangen, obwohl wir nie in die Wohnung ziehen werden? Sind wir dazu verpflichtet, die komplette Wohnung zu renovieren obwohl mit Absprache mit dem Vormieter andere Absprachen getroffen wurden. Ich möchte die Schenkung in dieser Situation zurückweisen, da sie auf Vortäuschung falscher Tatsachen des Vormieters zu Stande kam. Die Schenkung wurde schriftlich gemacht.Wie sollen wir uns verhalten, denn es ist für uns schon schwer, die 3 Monatsmieten zu zahlen.
Vielen Dank für Ihre Hilfe!
25.05.2005 | 23:37

Antwort

von


141 Bewertungen
Nürnberger Strasse 24
63450 Hanau
Tel: 06181-6683 799
Web: www.glatzel-partner.com
E-Mail:
Sehr geehrter Ratsuchender,

da Sie zumindest bis zur Beendigung des Mietverhältnisses Mieter der Wohnung sind, ist der Anspruch des Vermieters auf Zahlung einer Kaution auch fällig. Diese müssen Sie also entrichten. Diese erhalten Sie zum Mietende zurück.

Auf mögliche Zusicherungen des Vormieters hinsichtlich der Renovierungspflicht kommt es nicht an. Wichtig ist, was Ihnen der Vermieter zugesagt hat. Liegt eine Zusicherung des Vermieters vor, dass Sie nur die Küche streichen müssen, dann müssen Sie die komplette Wohnung nicht streichen. Dies müssen Sie allerdings im Streitfall beweisen.

Sollten Sie also die Zusicherung nicht beweisen können, wäre noch zu prüfen, welche Regelungen der Mietvertrag zur Renovierungspflicht bei Mietende vorsieht.Hier kann leider keine Prognose abgegeben werden, da mir der Inhalt des Mietvertrages nicht bekannt ist. Sollte der Vertrag allerdings eine starre Fristenregelung vorsehen, dann müssen Sie gar nicht renovieren.

Die geschenkten Sachen können Sie an den Vormieter zurück geben oder gegen eine Abschlagszahlung dem Vermieter verkaufen. Gegen den Vormieter allerdings rechtliche Schritte einzuleiten, macht wenig Sinn. Dies wäre nur kostenintensiv.


Mit freundlichen Grüßen

Marcus Alexander Glatzel
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel, Dipl.-Jur.

ANTWORT VON

141 Bewertungen

Nürnberger Strasse 24
63450 Hanau
Tel: 06181-6683 799
Web: www.glatzel-partner.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Handelsvertreterrecht, Verkehrsrecht, Wirtschaftsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER