Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vermieter bietet unser Haus zum Kauf an!

29.07.2008 10:31 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Wir haben vor rund 16 Monaten ein Einfamilienhaus gemietet und wollten in diesem mehrere Jahre bleiben. Durch Zufall haben wir jetzt erfahren, das unser Vermieter das Haus über einen Makler zum Kauf anbietet. Auch uns hatte er das Haus mündlich bereits zum Kauf angeboten, allerdings zu einem absolut überhöhten Preis. Wir haben vor allem in den Garten viel Zeit investiert ( Rasen neu gesät...). Da wir nach einem Eigentümerwechsel mit einer Kündigung des Mietvertrages wegen Eigenbedarf rechnen müssen, haben wir selbst eine neue Bleibe gesucht.

Hier meine Frage: Haben wir irgendwelche Ansprüche (Erstattung der Umzugskosten etc.) gegenüber dem Vermieter und haben wir zudem das Recht den Mietvertrag mit einer kürzeren Frist als 3 Monate zu kündigen?
29.07.2008 | 10:48

Antwort

von


(433)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender!

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund Ihrer Informationen wie folgt beantworte.

Da der Verkauf des Hauses zunächst nichts am Bestehen eines wirksamen Mietvertrages ändert, haben Sie wohl keine Ansprüche gegen den Vermieter.
Hier gilt der Grundsatz:"Kauf bricht Miete nicht!"

Da der neue Eigentümer mit allen Rechten und Pflichten in den bestehenden Mietvertrag einsteigt, gilt für Sie als Mieter weiterhin die ordentliche Kündigungsfrist.


Ich hoffe, Ihre Fragen zunächst beantwortet zu haben.

Bitte beachten Sie, dass die Beantwortung der Frage auf Ihren Angaben beruht. Durch Hinzufügen oder Weglassen von Informationen kann sich die rechtliche Bewertung ändern.
Dieses Forum ist nicht geeignet, eine umfassende Beratung durch einen Rechtsanwalt zu ersetzen.

Bei Rückfragen nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion auf dieser Seite.

Sollten Sie eine Interessenvertretung aus dem Bereich von frag-einen-Anwalt.de heraus wünschen, so kontaktieren Sie mich bitte unter der angegebenen e-mail-Adresse.
Gerne bin ich Ihnen im Rahmen der Mandatierung behilflich.


Mit freundlichem Gruß,

Rechtsanwältin Wibke Schöpper.


Bitte bewerten Sie diese Antwort, um das Portal transparenter zu machen.


Rechtsanwältin Wibke Türk

ANTWORT VON

(433)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 76953 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage. Es hat mir sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank. Diese Antwort hat mir sehr weitergeholfen! :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Tolle ersteinschätzende, ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER