Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verlängerung Zeitmietvertrag

12.04.2017 22:44 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt und Fragenbeantworter :-)

Ich bin Vermieter einer Eigentumswohnung. Sie wurde von mir mit einem Zeitmietvertrag über 3 Jahre vermietet. Jetzt läuft der Vertrag in ein paar Monaten aus. In dem Mietvertrag wurde von mir angegeben, dass ich die Wohnung nach Ablauf der Zeit selber bewohnen möchte. Das überlege ich auch immer noch. Allerdings bin ich mir nicht sicher.

Die Frage ist, ob/wie ich den Mietvertrag so verlängern kann, dass ich z.B. dann erst nach einem weiteren Jahr einziehen könnte?

Falls dies nicht möglich ist, kann ich einen neuen Mietvertrag abschließen mit einer Staffelmiete, dass z.B. jetzt eine Mieterhöhung in dem neuen Vertrag von 50 EUR aufgenommen wird und dann alle weiteren 3 Jahre später wieder 50 EUR erhöhen? Oder kann ich aufgrund der Mietpreisbremse nicht bei einem "Neuabschluss" die Miete erhöhen, aber dann aufgrund einer Mietstaffelvereinbarung z.B. nach 3 Jahren? Kann die Staffelmiete über der ortsüblichen Miete liegen?

Vielen Dank!

Schöne Grüße

Peter Meier
13.04.2017 | 00:05

Antwort

von


(604)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

gem. § 575 Abs. 3 BGB kann der Vertrag im Einvernehmen mit dem Mieter befristet verlängert werden, wenn sich der Eintritt des Befristungsgrundes verzögert.

Der Mieter kann allerdings auch an der vorgesehenen Befristung festhalten, so daß das Mietverhältnis beendet würde.

Wenn Ihr Eigennutzungswille ganz wegfallen sollte, könnte der Mieter Fortsetzung des Mietverhältnisses auf unbestimmte Zeit verlangen. Eine Staffelmietvereinbarung bräuchte der Mieter dann nicht zu akzeptieren.

Im übrigen kann die von Ihnen angedachte Staffelmiete zulässig sein. Allerdings gilt nicht nur für die 1. Mietstaffel sondern auch für jede weitere Mietstaffel die Mietpreisbremse, d. h. in Ihrer Stadt, daß die Miete ab Inkrafttreten die ortsübliche Vergleichsmiete um höchstens 10 % übersteigen darf.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, daß diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie im Zweifelsfall gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(604)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80095 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Vielen Dank, Ihre Antwort war verständlich und hilfreich. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
hat mir gut weitergeholfen. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen lieben Dank. ...
FRAGESTELLER