Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verkauf von Lizensprodukt


| 22.11.2005 20:33 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Kah



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich betreibe einen Internethandel und bin auf der Suche nach Waren auf einen Großhändler bei der Plattform Zentrada getroffen der Lizensierte Ware der Fa. Playboy vertreibt.
Er schreibt in einem seiner Angebote das die Waren nicht in Auktionshäuser vertrieben werden dürfen.
Meine Frage wenn ich mich nicht daran halte ob ich dann mit rechtlichen Konsesiquenzen rechnen muss?
Kann mir ein Großhändler vorschreiben wo ich meine Waren verkaufe wenn sie frei verkäuflich ist?
Freue mich auf Antwort.

MfG

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der Großhändler selbts kann Ihnen sicherlich nicht vorschreiben, wo und wie Sie die Lizensware weiter verkaufen, es sei denn, Sie würden einen entsprechenden Vertrag vereinbaren.

Allerdings gehe ich davon aus, dass der Lizensgeber, die Firma Playboy, den Vertrieb Ihrer lizensierten Waren über Auktionshäuder nicht wünscht und deshalb vertraglich ausschließt. Dieser Ausschluss gilt aber auch Ihnen, als Endverkäufer gegenüber. Sollten Sie gegen diesen Lizensvertrag verstoßen, kann es dazu kommen, dass die Firma Playboy abmahnt und Schadenersatz bzw. eine Vertragsstrafe geltend macht. Darauf sollten Sie es nicht ankommen lassen, denn ein derartiges Verfahren kann äußerst kostenintensiv und unangenehm werde.

Im Ergebnis gilt, wer linzensierte Waren verkaufen möchte, muss sich an die Lizensbedingungen des Lizensgebers halten.

Ich hoffe, Ihre Anfrage hinreichend beantwortet zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Christian Kah
-Rechtsanwalt-

www.net-rechtsanwalt.de
www.net-scheidung.de
www.online-einspruch.de
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für ihre schnelle Hilfe! Es hat mir sehr geholfen. "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER