Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verkauf von HP Drucker und anschließendem Problemfall

29.05.2021 14:21 |
Preis: 25,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


17:14

Hallo,
Ich bin ein gewerblicher Händler auf verschiedenen Platformen.
Ein Verkäufer hat mich über Ebay kontaktiert,dass er einen Laserdrucker Wert 260€ Kaufen möchte. Den Drucker habe ich vorher getestet und er hat funktioniert, das Alter habe ich auf ca 4-5 Monate geschätzt, er war auf einer Retouren Palette von Amazon. Wir haben uns geeinigt es ausßerhalb von Ebay zu machen.
Ich habe ihm dann eine Rechnung geschickt, welche er bezahlt hat. Anschließend habe ich ihm dem Drucker geschickt.

Nun ist es so er behauptet der Drucker sei defekt, was ja okay ist, darauf habe ich ihm ein Rücksendeetikett geschickt auf meine Kosten. Jetzt meint er ich darf das gar nicht verkaufen und kommt wahrscheinlich mit einem Anwalt und meint das sich da noch andere Ämter damit beschäftigen werden...
Wen er den Drucker zurückschickt und er bei mir ist würde er ja selbstverständlich das die vollen 260€ zurückbekommen.

Da verstehe ich jetzt nicht was ich falsch gemacht habe.

29.05.2021 | 15:08

Antwort

von


(24)
Wegbornstr. 9
34630 Gilserberg
Tel: 06696/911175
Web: https://ra-vestweber.de/
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,
bitte beachten Sie, dass Abweichungen von der Sachverhaltsschilderung zu einem anderen Ergebnis führen können. Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Ich gehe davon aus, dass Sie im 2 Satz „Käufer anstatt Verkäufer" gemeint hatten.


Ehrlicherweise kann ich auch keine Probleme an Ihrem Vorgehen erkennen und laut Ihren Schilderungen haben sie alles richtig gemacht.

Sie haben eine ordentliche Rechnung ausgestellt, haben eine Ware versendet und nehmen diese kostenfrei zurück und erstatten das Ihnen überlassene Geld auf gleichem Wege zurück, wie Sie es erhalten haben.

Wenn jeder Händler so wäre, dann würde es kaum Probleme geben.

Mich würde mal interessieren, welche „Ämter" an dem Fall interessiert wären.


Trotzdem möchte ich noch auf zwei Dinge in diesem Zusammenhang hinweisen:

1. Ich denke, dass Sie dies sowieso machen, dennoch: heben Sie möglichst den ganzen Schriftverkehr (per Mail und bei Ebay) auf. Ebenso die Versandbestätigung und/oder den Beleg der Rückzahlung, wenn die Ware bei Ihnen eingetroffen ist.

2. Auch dies wissen Sie bestimmt, natürlich haben Sie mit dem Verkauf, welcher über Ebay losging und außerhalb von Ebay abgeschlossen wurde, gegen die AGB und die Grundsätze von Ebay verstoßen. Wenn der Käufer Ihnen etwas böses will, könnte er dies Ebay melden und es könnte eventuell eine Sperre durch Ebay erfolgen.

https://www.ebay.de/help/policies/member-behavior-policies/allgemeine-geschftsbedingungen-fr-die-nutzung-der-deutschen-ebaydienste?id=4259

https://www.ebay.de/help/policies/payment-policies/grundsatz-zu-kufen-und-verkufen-auerhalb-von-ebay?id=4272&st=12&pos=1&query=Grundsatz%20zu%20K%C3%A4ufen%20und%20Verk%C3%A4ufen%20au%C3%9Ferhalb%20von%20eBay&intent=au%C3%9Ferhalb&docId=HELP1286


Gerne stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit persönlich für Rückfragen zur Verfügung, wenn Sie in dem geschilderten Fall noch weitere Hilfe benötigen.


Mit freundlichen Grüßen

Philipp Vestweber
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 29.05.2021 | 16:22

Danke erstmal.

Ja im 2. Satz meinte ich Käufer.

Welche Ämter er meint, weiß ich selber nicht. Zudem meint er auch, das die Firma HP das nicht schön findet. Die Produkte darf ich weiterverkaufen, solange sie legal erworben wurden, und das wurden sie ja.

1. Den Schriftverkehr hebe ich natrülich auf.

2. Ja dies ist mir bewusst.

Dann bin ich jetzt schon beruhigt.
Vielen Dank

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 29.05.2021 | 17:14

Ich wünsch Ihnen ein schönes Restwochenende

ANTWORT VON

(24)

Wegbornstr. 9
34630 Gilserberg
Tel: 06696/911175
Web: https://ra-vestweber.de/
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Strafrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90337 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell. Unkompliziert. Verständlich. Direkt. Absolut weitergeholfen. Klare Empfehlung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
trotz kurzer Info, genau auf den Punkt getroffen. ...
FRAGESTELLER