Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verkauf von Fälschung bei EBAY

14.01.2010 14:18 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


15:23

Ich hab folgendes Problem:

Im Internet suchte ich nach einem dicken warmen Parker. Irgendwann durch Google stieß ich auf einen Internet seite http://www.parkastore.com/
und suchte mir einen Parka aus.
Es war eine Canada Goose. Ich kenne diese Marke nicht , auf jeden Fall bezahlte ich per Paypal, und die Jacke kam 6,7,8 wochen später! (ich nehme an damit ich mein Geld bei Paypal nciht zurückziehen konnte)
Der Zoll schrieb mich an u schickte mir die Jacke zu.
Ich packte sie aus, und trotz XS war sie mir extrem zu groß. Ich nehme an weil es ein männliches XS war. Wie dem auch immer ich versuchte über 3 emails und Paypal mit der Firma in Kontakt zu treten damit ich die Jacke zurückschicken konnte u mein Geld wieder bekommen würde.
NICHTS
nach Wochen entschied ich mich sie bei Ebay zu verkaufen.
Jetzt kommt das Problem.
Mein Ebay Text war:

Canada Goose
Expedition Parka
neu & ungetragen
schwarz
Gr. XS

Am 30.12.09 hat der Verkäufer die folgenden Angaben hinzugefügt:

Da häufig diese Frage gestellt wird :

Die messung von Schulter zu Schulter ist 51,5 cm

und von Achsel zu Achsel 64 cm


---------------------------------------------------
Ich verkaufte sie für 252,88 €
bekam das Geld schickte die Jacke weg, und dann 3 tage später bekamich eine böse Email vond em Verkäufer :
der parka den sie mir verkauft haben ist eine rfälschung!!!!!!
sollten sie nicht den parka zurück nehmen und mir das geld zuurück überweisen, werde ich nicht nur meinen anwalt einschalten sondern auch den zoll. da ich mich beruflich mit solchen dingen auskenne kann ich ihnen nur raten es nicht darauf ankommen zu lassen.
ich erwarte eine antwort innerhalb von 2 tagen
.
Ich antwortete ihm das ich nicht mal wußte das es eine Fälschung war und ich sagte ihm ich schicke ihm das Geld per paypal zurück

NUN MEINE FRAGE
ICh wußte es ja nciht, ich nehme mal an das ich trotzdem der gearschte bin u das Geld zurück erstatten MUSS (gesetzlich?) damit ich kein Ärger bekomme, NUR ich würde die JAcke ja auch behalten, aber sie ist mir einfach extrem zu groß
WAS kann ich jetzt tun damit ich mein Geld von der Interent seite wieder bekomme?
Kann mir jemand helfen?
Ich danke schon mal

14.01.2010 | 14:33

Antwort

von


(944)
Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

die von Ihnen gestellten Fragen beantworte ich unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhaltes sowie Ihres Einsatzes wie folgt:

Die ganze Sache ist in der Tat etwas kompliziert.

Grundsätzlich haften Sie gegenüber dem Käufer der Jacke. Allerdings können Sie sich hier natürlich auch darauf berufen, selbst einer Fälschung unterlegen zu sein und keine Kenntnis davon gehabt zu haben.

Zunächst sollten Sie vom Käufer verlangen, dass er nachweist, inwieweit eine Fälschung vorliegen soll. Berufen Sie sich darauf, die Jacke in einem professionellen Onlineshop erworben zu haben und das Sie davon ausgehen, dass die Jacke keine Fälschung ist.

Kann Ihnen der Käufer tatsächlich nachvollziehbar beweisen, dass die Jacke nicht echt ist, sollten Sie einlenken.

Der einfachste Weg wäre hier, den Vertrag mit dem Käufer rückabzuwickeln. Sie sollten also die Jacke zurückverlangen und dann auch die Jacke zurücksenden.

Sobald Sie die Jacke haben, sollten Sie den Verkäufer der Jacke anschreiben und den Rücktritt vom Kaufvertrag erklären.

Dann muss Ihnen der Verkäufer die Jacke abnehmen und auch den Kaufpreis zurückerstatten. Weiterhin können Sie dann von dem Verkäufer auch Schadensersatz für alle zusätzlich entstandenen Kosten verlangen.

Solange der Käufer aber die Fälschung nicht nachweisen kann, sollten Sie Ruhe bewahren und abwarten.


Rechtsanwalt Steffan Schwerin

Rückfrage vom Fragesteller 14.01.2010 | 15:13

Vielen Dank Herr Anwalt,

also der Ebay Käufer hat mir einen Link geschickt an WAS man alles erkennt das es eine Fälschung ist.
Und ja es ist wohl in der Tat eine. Ich forschte noch mehr rum
und fand auch in Foren Beschwerden über diese Internet seite raus.

Ich werde das Geld zurück erstatten
ABER das problem mit dieser Internet Seite ist, das die ja nicht auf Emails reagieren, und ich Angst habe wennich das jetzt wieder zurück schicke, das dann Jacke UND Geld weg sind!

Also komme ich nur mit einem Anwalt an mein Geld? U dann kostet mich der Anwalt und alles zusammen mehr als dieses Jacke? (120 € plus 80 Euro Zoll)
Gibt es keine andre Möglichkeit?
Sind die Chancen gleich 0 mein Geld von der Seite wieder zu bekommmen?
Wo mach e ich denn eine Anzeige gegen diese Internetseite/den SHop?
Und bekomme ich den Zoll wieder? Von dem Shop? Oder vom Zoll selber?

Danke nochmal für die Hilfe wenn sieantworten .

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 14.01.2010 | 15:23

Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Da also offensichtlich eine Fälschung gegeben ist, sollten Sie von dem Käufer die Jacke zurückverlangen und dann das Geld zurückbezahlen. Damit sind Sie dann auf der sicheren Seite.

Dann sollten Sie sich – ggf. auch mit Hilfe eines Anwalts – an den Onlineshop wenden und das Geld zurückverlangen.

Wenn Sie einen Anwalt beauftragen, müssen Sie diesen auch bezahlen. Hier kann aber auch der Onlineshop im Rahmen des Schadensersatzes haften für diese Kosten.

Weiterhin kann hier auch Beratungshilfe greifen, wenn Sie nicht so viel verdienen oder eine Rechtsschutzversicherung, wenn Sie eine haben.

Anzeigen können Sie den Internetshop bei jeder Polizeidienststelle und auch beim Zoll.

Alle angefallenen Kosten, die einen Schaden darstellen, muss Ihnen der Onlineshop als Schadensersatz erstatten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und verbleibe mit freundlichen Grüßen


Steffan Schwerin
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(944)

Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Miet und Pachtrecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90264 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top! Verständlich und vor allem sehr schnelle und ausführliche Antwort! 1a+****** ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und hilfreiche Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort des Anwaltes war sehr ausführlich und hat mir sehr weitergeholfen ...
FRAGESTELLER