Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verkauf eines Computers - Zahlungsverzug

| 21.03.2013 07:33 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe als Privatperson bei einem Internet-Händler einen neuen, hochwertigen Computer gekauft. Im Vorfeld des Kaufs (die Kommunikation lief über Email) haben wir uns darauf geeinigt, dass der Händler im Gegenzug meinen gebrauchten Computer für 950 Euro ankauft (das ist ein marktüblicher Preis für das Gerät). Ich habe zunächst den neuen Computer bezahlt und dieser wurde zu meiner Zufriedenheit geliefert. Nach Übertragung der Daten vom alten auf den neuen Rechner habe ich den alten Rechner zum Händler geschickt. Der Eingang und die korrekte Funktion des Rechners wurde mir vom Händler per Email bestätigt und die sofortige Zahlung des vereinbarten Kaufpreises von 950,- Euro angekündigt. Heute, 16 Tage später, habe ich noch kein Geld erhalten.

Da wir kein konkretes, anders lautendes Zahlungsziel vereinbart haben, bin ich von sofortiger Fälligkeit ausgegangen - wie diese auch vom Händler zugesagt wurde.

Wie lange soll/muss ich noch warten? Ab wann kann man in diesem Fall von Zahlungsverzug sprechen? Welche weiteren Schritte sollte ich unternehmen? Ich habe bereits einmal per Mail (freundlich) an die Zahlung des Kaufpreises erinnert, bisher ohne Erfolg. Auf meine Email-Anfragen reagiert der Händler mit Erklärungen, die für mich stark nach "Hinhaltetaktik" aussehen (Fehler in der Buchhaltung, interne Kommunikationsprobleme). In der letzten Antwort des Händlers wurde behauptet, das Geld sei bereits angewiesen, es ist jedoch auch fünf Arbeitstage später noch nicht bei mir angekommen.

Vielen Dank für eine Beratung.

21.03.2013 | 08:01

Antwort

von


(751)
Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: http://ra-fork.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:




Frage 1:
"Wie lange soll/muss ich noch warten? Ab wann kann man in diesem Fall von Zahlungsverzug sprechen? Welche weiteren Schritte sollte ich unternehmen? Ich habe bereits einmal per Mail (freundlich) an die Zahlung des Kaufpreises erinnert, bisher ohne Erfolg."




Dann sollten Sie nun schriftlich und nachweisbar ( per Einschreiben) auf die Vereinbarung und bisherige Nichtzahlung sowie Ihre email hinweisen.

Fordern sie höflich zur Zahlung innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach Zugang Ihres Schreibens auf und benennen Ihre Kontoverbindung falls das noch nicht geschehen ist.

Verstreicht diese Frist fruchtlos, dann kann man von Zahlungsverzug sprechen.






Bedenken Sie bitte, dass jede Ergänzung des Sachverhalts zu einer veränderten rechtlichen Beurteilung führen kann.

Ich stehe Ihnen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion sowie gegebenenfalls für eine weitere Interessenwahrnehmung gern zur Verfügung.


Rechtsanwalt Raphael Fork

Bewertung des Fragestellers 21.03.2013 | 10:15

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Sehr schnelle und kompetente Antwort, auch weitere Fragen wurden ausführlich beantwortet. Ich kann Herrn Fork auf jeden Fall weiter empfehlen!

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Raphael Fork »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 21.03.2013
5/5,0

Sehr schnelle und kompetente Antwort, auch weitere Fragen wurden ausführlich beantwortet. Ich kann Herrn Fork auf jeden Fall weiter empfehlen!


ANTWORT VON

(751)

Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: http://ra-fork.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Verwaltungsrecht, Miet und Pachtrecht