Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.147
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verkauf einer Immobilie (gekauft aus ZVG) ohne Grundpfandrechtbrief

07.10.2018 23:21 |
Preis: 53,00 € |

Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Guten Abend,

ich habe vor kurzem eine Immobilie aus einer Teilungsversteigerung erworben. Die Rechte aus Abt. 3 habe ich mit übernommen. Allerdings gab es zu den Grundschulden bereits Löschungsbewilligungen, die nur nicht mehr auffindbar waren.
Als neue Eigentümerin habe ich von der Bank nun neue Löschungsbewilligungen/Urkunden erhalten. Bei der einen Grundschuld handelt es sich aber um eine Hypothek mit Brief, dieser ist jedoch auch nicht mehr auffindbar.

Kann ich die Grundschuld trotzdem komplikationslos löschen lassen. Ich möchte die Immobilie nämlich wieder verkaufen und das natürlich lastenfrei für den Käufer. Oder muss ich da ein Aufgebotsverfahren einleiten lassen, auch wenn ich aus der ZVG erworben habe und es die Grundschuld des Voreigentümers ist.
Wie gehe ich da nun am besten vor?

Vielen Dank im Voraus!
08.10.2018 | 00:11

Antwort

von


(393)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

leider benötigen Sie zur Löschung einer verbrieften Grundschuld außer der Löschungsbewilligung auch den Grundschuld- bzw. Hypothekenbrief (§ 69 Abs. 1 GBO). Sie müssen daher bezüglich des verlorengegangenen Hypothekenbriefs das Aufgebotsverfahren einleiten.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, daß diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie im Zweifelsfall gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(393)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65414 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort war sehr schnell, im großen und ganzen, bis auf paar Fremdwörter, deren Bedeutung man aber schnell im Duden recherchieren konnte, ausführlich, der Sinn der Fragestellung wurde erkannt und wenn man den vereinbarten ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Rückmeldung, angemessene Erklärung, sehr freundlicher Ton, Sachverhalt konnte mit der Agentur für Arbeit daraufhin geklärt werden, herzlichen Dank, sehr empfehlenswerter Anwalt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top Beratung! Viel Dank! ...
FRAGESTELLER