Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verkauf des Hauses

11.09.2019 15:19 |
Preis: 30,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


Hallo, meine Mutter ist schon 3 Jahre im Seniorenheim, nach Überprüfung meines Einkommens und Vermögens bin ich nicht zum Unterhalt .verpflichtet. Jetzt aber wollen meine Frau und ich unser Haus verkaufen und umziehen. Müssen wir dann, zwecks dem Verkaufserlös Unterhalt zahlen, auch rueckwirkend ?
Ich danke Ihnen für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen
11.09.2019 | 17:17

Antwort

von


(293)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Ihre Frage lässt sich pauschal nur schwer beantworten. Erforderlich wären Auskünfte über die Vermögenshöhe usw.
Wenn es sich um ein "Durchgangsvermögen" handelt, wenn also das Haus verkauft wurde um vom Erlös anderes Eigentum anzuschaffen, so kann hierauf nicht zugegriffen werden. Auch ansonsten ist das Schonvermögen recht hoch. Sollte man hier tatsächlich an Sie herantreten, empfiehlt sich die nochmalige anwaltliche Prüfung aber zur Orientierung sei eine Position genannte aus der sich das Schonvermögen ergibt. Sie dürfen jedes Jahr Ihres Berufslebens 5 % des Bruttoeinkommens für die Altersvorsorge zurücklegen. Diese Rücklage ist außerdem zu verzinsen. Dies ergibt bei einem Jahresbrutto von 40.000 € und 30 Berufsjahren schon einen Rücklagenbetrag von 116.000 €. Bedenken Sie auch, dass die Hälfte des Erlöses Ihrem Ehepartner gehört und daher keine Anrechnung findet.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen ersten rechtlichen Überblick verschaffen. Sollten Rückfragen bestehen, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 12.09.2019 | 07:28

Vielen Dank für Ihre Antwort, der Verkaufserlös liegt bei 700000€, doch die Frage der Nachzahlung blieb leider noch offen. Es wäre nett, wenn Sie noch darauf eingehen würden. Vielen Dank

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 12.09.2019 | 08:35

Sehr geehrter Fragesteller,

Eine rückwirkende Unterhaltsverpflichtung gibt es nicht. Eine Vermögensverwertung kommt nur im Rahmen des Vermögens des Berechtigten (ihre Mutter) in Betracht.

Selbst wenn Sie durch den Verkauf des Hauses also jetzt Indie Pflicht genommen werden, ist dies frühestens ab dem Zeitpunkt des Vermögenszuflüsse möglich.

Sollten weitere Rückfragen bestehen, können Sie mich via E-Mail kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(293)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69615 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und kompetente Hilfe - super! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Eine gute Erfahrung und eine verständliche Schilderung des Sachverhaltes. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute und schnelle Antwort. Danke. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen