Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verkauf beschränkte persönliche Dienstbarkeit

| 13.06.2012 10:48 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Muß ich den Verkauf einer im Grundbuch eingetragenen beschränkten persönlichen Dienstbarkeit versteuern? Die Bewilligung erfolgte 04/02, die Eintragung am 04/04.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts beantworten möchte:

entgeltliche Einräumung einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit an einem Grundstück ist grundsätzlich als sonstige Einkünfte gem. § 22, 23 Abs. 1 Nr. 1 EStG einkommenssteuerpflichtig.


Ich hoffe, meine Antwort hat Ihnen weitergeholfen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 13.06.2012 | 12:56

Vielen Dank für Ihre Antwort. Noch eine Nachfrage: Sie schreiben, die entgeltliche Einräumung ist steuerpflichtig. Ist es die Ausräumung (also der Verkauf) dann auch. Oder habe ich hier etwas Mißverstanden?

Noch einmal vielen Dank.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 13.06.2012 | 13:05

Verzeihen Sie, wenn ich mich vielleicht nicht hinreichend präzise ausgedrückt habe. Daher möchte ich klarstellen: gem. § 23 EStG sind "Veräußerungsgeschäfte bei Grundstücken und Rechten, die den Vorschriften des bürgerlichen Rechts über Grundstücke unterliegen (z. B. Erbbaurecht, Mineralgewinnungsrecht), bei denen der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als zehn Jahre beträgt" steuerpflichtig.
Davon ist auch der Verkauf beschränkte persönliche Dienstbarkeit an einem Grundstück umfasst, da Sie damit eines der genannten Rechte veräußern.

Mit freundlichen Grüßen

Stephan Rübben

Bewertung des Fragestellers 13.06.2012 | 13:08

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 13.06.2012 4,6/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70558 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr gute Beratung und sehr schnell. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alle Fragen zufriedenstellend beantwortet! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Top! Die Antwort mir sehr weitergeholfen! ...
FRAGESTELLER