Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verkäufer von eBay behauptet Paket wurde geöffnet. Was tun?

22.10.2013 11:19 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Zusammenfassung: Falschlieferung bei Kauf auf eBay

hallo,

habe köpfhörer im Wert von 120€ ersteigert.

erst 10.tage später kam das paket an, anscheinend wurde das Päckchen von Dhl neu zugeklebt und in einer durchsichtigen tüte neu eingelegt.

Beim öffnen des Päckchen stellte ich fest das sich darin ein Pullover befand . Habe vorher Fotos gemacht.

Der VK behauptet nun ich oder die DHL haben das wohl ausgetauscht.,
bezahlt habe ich über Paypal, doch der Vk hat es als unversichert rausgeschickt und als Päckchen und nicht in ein Pake twas mich gewundert hat .

Er meinet auch das während dieser Auktion, er woander einen Pullover verkauft zu haben aber dieser sei nicht sein Pullover.

Mfg

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage!


Nachfolgend möchte ich gerne unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung sowie Ihres Einsatzes Ihre Frage wie folgt beantworten:

Ich gehe davon aus, dass Sie die Kopfhörer auf eBay von einem Privatverkäufer erworben haben.

In diesem Fall muss der Verkäufer nachweisen, dass er die geschuldete Leistung (Kopfhörer) ordnungsgemäß verpackt an das Versandunternehmen (DHL) übergeben hat.

Kann er diesen Nachweis nicht erbringen, sind Sie weiterhin berechtigt, die Lieferung der Kopfhörer zu verlangen.

Wenn er diesen Nachweis jedoch erbringen kann, dann würde ein Schadensersatzanspruch gegen das Versandunternehmen bestehen. In dem Falle wären auch Sie berechtigt, den Schadensersatzanspruch gegenüber DHL geltend zu machen (§ 421 HGB).

Paralell dazu können Sie in diesem Fall jedoch auch den PayPal-Käuferschutz in Anspruch nehmen und dort einen Fall eröffnen.



Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!


Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Driftmeyer
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69172 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort hat alle meine Fragen zufriedenstellend beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe alle Informationen erhalten, die ich für meine Frage benötigt habe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde zügig und verständlich beantwortet. Gerne wieder. ...
FRAGESTELLER