Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verjährung von Schulden in der Schufa


| 07.11.2006 15:14 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Mein Freund hat kürzlich eine Schufa-Auskunft beantragt in der noch einige offene Forderungen stehen, die er wohl irgendwie verdrängt hatte.
Darunter befindet sich noch ein nicht zurückgezahlter Kredit aus 1999, und eine Handyrechnung aus 1999.

Er bekommt bald wahrscheinlich Geld aus einem Sparkonto, an das er irgendwie nicht mehr gedacht hatte (oder so ähnlich...).
Die Schulden belaufen sich insgesamt auf ca. 10.000 €, das Geld vom Sparkonto sollte fast soviel sein. Ich gehe davon aus, dass ein kleiner Betrag der Schulden übrig bleiben wird (vielleicht 1.000 €).

Muss man hier schon einen Schuldenberater einschalten?
Muss man eine bestimmt Reihenfolge bei der Zahlung beachten (älteste Schulden zuerst oder so)?
Inwieweit sind die o.g. Ansprüche aus 1999 evtl. verjährt?
07.11.2006 | 15:25

Antwort

von


252 Bewertungen
Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
Sehr geehrter Ratsuchender,

1.Zivilrechtliche Ansprüche verjähren in der Regel nach drei Jahren. Etwas anderes gilt, wenn der Anspruch rechtskräftig festgestellt wurde, also wenn Ihr Freund einen Mahnbescheid erhalten hat, aus dem noch vollstreckt werden kann oder durch Urteil der Anspruch festgestellt wurde.

2.Sie sollten sich von einer Schuldnerberatung helfen lassen. Die Beratung kann die Ansprüche prüfen und herausfinden, ob bestimmte Ansprüche bereits verjährt sind oder nicht. Da mir hier die notwendigen Informationen fehlen, kann ich nicht konkret sagen, ob der Anspruch aus dem Kreditvertrag oder Handyvertrag verjährt sind. Es sieht zwar so aus, da die Ansprüche im Jahr 1999 entstanden sind. Wenn die Gegenseite jedoch gerichtliche Schritte eingeleitet hat, ist die Verjährung gegebenenfalls noch nicht abgelaufen.

3.Wenn Ihr Freund noch nicht Privatinsolvenz angemeldet hat, kann er die Schulden in beliebiger Reihenfolge bezahlen.

4.Unter dieser Adresse können Sie eine Schuldnerberatungsstelle bei Ihnen vor Ort suchen:

http://www.forum-schuldnerberatung.de/.


Ich hoffe, diese Ausführungen haben Ihnen bei Ihrem rechtlichen Problem weitergeholfen.
Für eine weitere Beratung stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüssen
Nina Heussen
Rechtsanwältin
Weiler Rechtsanwälte
Sonnenstr. 2
80331 München
Tel: (089) 20604130
kanzlei@weiler-rechtsanwaelte.de
Abschließend darf ich mir erlauben, noch auf Folgendes hinzuweisen:

Meine Auskunft bezieht sich nur auf die Informationen, die mir zur Verfügung stehen. Eine umfassende Sachverhaltsermittlung ist für eine verbindliche Einschätzung unerlässlich. Diese Leistung kann im Rahmen der Online-Beratung nicht erbracht werden.
Darüber hinaus können eine Reihe weiterer Tatsachen von Bedeutung sein, die zu einem anderen Ergebnis führen. Bestimmte Rechtsfragen wie z. B. die Frage der Verjährung oder von Rückgriffsansprüchen gegenüber Dritten etc., können mit dieser Auskunft nicht abschließend geklärt werden, da es hier auf die Details im Einzelfall ankommt. Ferner sind verbindliche Empfehlungen darüber, wie Sie Ihre Rechte durchsetzen können, nur im Rahmen einer Mandatserteilung möglich.


Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für die schnelle Antwort! "
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Nina Marx »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER
5/5.0

Vielen Dank für die schnelle Antwort!


ANTWORT VON

252 Bewertungen

Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht