Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.422
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verjährung von Mitgliedsbeiträgen

19.07.2018 16:43 |
Preis: 48,00 € |

Vereinsrecht


Beantwortet von


18:42

Zusammenfassung: Auch Vereinsbeiträge verjähren in der Regelfrist von 3 Jahren (§ 195 bgb).

Hallo,
ich bin Mitglied bei der Gewerkschaft, habe aber seit knapp 6 Jahren zu geringe Beiträge gezahlt. Diese wäre fällig gewesen, da sich mein Bruttolohn erhöht hat. Allerdings hat die Gewerkschaft auch nie eine Mahnung geschrieben. Da ich jetzt kündigen will, vermute ich, dass eine saftige Nachzahlung gefordert wird.
Meine Frage:
Gilt hier auch die Verjährungsregel, also Verjährung nach drei Jahren? (§ 195 BGB)

Danke und beste Grüße

19.07.2018 | 17:29

Antwort

von


(267)
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: http://www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Das haben Sie richtig erkannt. Zum Schluss des Jahres - wie von Ihnen angenommen - sodann 3 Jahre ab Entstehung des Anspruchs. Demnach sind von den 6 Jahren in Zweifel 3 bereits verjährt und mit jedem 31.12 verjährt ein weiteres Jahr.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

Nachfrage vom Fragesteller 19.07.2018 | 17:52

Hallo,
Danke für die schnell Antwort. Ich habe allerdings eine wesentliche Information vergessen: Ich hätte die Gewerkschaft über die Erhöhung meines Bruttolohns informieren müssen. Das habe ich aber nicht getan. Ändert das Ihre Einschätzung der Verjährung?
Besten Dank!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 19.07.2018 | 18:42

... ab Kenntnis der anspruchsbegründenden Umstände gilt es nach dem Gesetz. Demnach dürfte die Verjährung bei diesem Sachverhalt leider erst ab Kenntnis des Vereins laufen. Wenn es soweit ist, und eine Nachforderung kommt, schreiben Sie mir bitte an meine Misl, dann kann ich kurz drüberschauen.

Mit freundlichen Grüßen Hellmann


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
ANTWORT VON

(267)

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: http://www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER