Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verjährung eines Schuldscheins

02.06.2009 09:24 |
Preis: ***,00 € |

Kredite


Beantwortet von

Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch


2003 wurde eine Summe von 5000 € von einer Privatperson geliehen.
In dem Schuldschein steht nur drin,daß man die Summe zurückzahlen wird,so wie es einem möglich ist.Es steht nichts über Zinsen und dergleichen drin.Ist dieser Schuldschein nicht nach 3 Jahren verjährt ? Muß man noch zahlen ?

Sehr geehrter Fragesteller,

ich möchte Ihre Frage anhand des von Ihnen dargestellten Sachverhaltes und des ausgelobten Einsatzes wie folgt beantworten:

1. Der Schuldschein stellt lediglich eine Verbriefung des ausbezahlten Darlehens dar. Ein Darlehen ist gem § 488 BGB in den vereinbarten Raten und mit den vereinbarten Zinsen zurückzuzahlen.

2. Nach Ihren Schilderungen sind keine Zinsen vereinbart, so dass diese auch nicht geschuldet sind.

3. Ist kein Rückzahlungszeitpunkt vereinbart, so muss gem. § 488 III BGB das Darlehen gekündigt werden. Ab diesem Zeitpunkt ist das Darlehen dann fällig und die Regelverjährung von 3 Jahren beginnt zu laufen.


Mangels Kündigung hat die Verjährung des Rückzahlungsanspruches damit noch gar nicht begonnen.

Ich bedauere Ihnen keine bessere Auskunft geben zu können.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70812 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
letztlich hab mir die Antwort insoweit geholfen das ich mir ein besseres Bild von meiner Situation machen konnte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Beantwortung hat mir in der Situation immerhin bestätigt das ich zu recht etwas vorsichtig vorgehen musste. Dafür vielen lieben Dank. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Nach meiner Rückfrage war die Antwort für mich dann plausibel und hilfreich, wenn auch nicht positiv. Hat gut geklappt. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER