Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verfassungsbeschwerde Frist

27.01.2018 18:36 |
Preis: ***,00 € |

Verwaltungsrecht


Beantwortet von


19:45

Guten Tag!

Ich benötige eine verbindliche Aussage (am besten mit Quellenverweis) ab wann die Monatfrist für die Einlegung einer Verfassungbeschwerde beginnt.

Es wurde die Beruf zurückgewiesen laut Beschluss. Daraufhin wurde eine Gehörsrüge (321) eingelegt. Diese wurde auch per Beschluss zurückgewiesen.

Gilt die Frist ab Erhalt der Berufungsrückweisung oder ab Erhalt Beschluss Zurückweisung Gehörsrüge?

Viele Dank.

27.01.2018 | 19:08

Antwort

von


(1352)
Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Guten Abend,

die Frist zur Einlegung der Verfassungsbeschwerde beträgt gemäß § 93 BVerfGG einen Monat und beginnt mit der Zustellung oder formlosen Mitteilung der in vollständiger Form abgefassten Entscheidung.

Mit "Entscheidung" ist die Berufungsrückweisung gemeint, denn eine Gehörsrüge gehört nicht zum Rechtsweg und ist damit nicht geeignet, die Frist zur Einlegung der Verfassungsbeschwerde (§ 93 Abs. 1 BVerfGG ) offen zu halten, wenn sie von vornherein aussichtslos ist, so Bundesverfassungsgericht, Beschluss vom 11. September 2015 – 2 BvR 1586/15 .

Mit freundlichen Grüßen


Rückfrage vom Fragesteller 27.01.2018 | 19:18

Vielen Dank für die Antwort. Ab wann gilt eine Gehörsrüge als vornherein aussichtslos? Wenn der Anwalt die Verfassungsbeschwerde 3 Wochen nach Erhalt vom Beschluss Zurückweisung Gehörsrüge und 8 Wochen nach Erhalt Beschluss Zurückweisung Berufung eingelegt hat, die Verfassungsbeschwerde zu spät eingelegt wurde?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 27.01.2018 | 19:45

Wenn sie, wie hier, zurückgewiesen worden ist,war sie von Anfang an aussichtslos.

Wurde die VB 8 Wochen nach Zustellung der Zurückweisung der Berufung eingelegt, ist sie verspätet.

ANTWORT VON

(1352)

Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90223 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine sehr sehr schnelle (<2h) und ausführliche sowie passende Antwort. Super Service vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Sehr freundlich und hilfreich. Würde ich bei einem nächsten Fall, gern wieder Fragen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und kompetent. Danke ...
FRAGESTELLER