Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verfahrenseinstellung durch §153 STPO in Führungszeugnis Belegart OB?

| 19.03.2021 12:06 |
Preis: 25,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Online trifft man hauptsächlich auf die Aussage, dass Verfahrenseinstellungen auf Grundlage von §153 STPO keinen Eintrag ins Bundeszentralregister, und somit auch nicht ins Führungszeugnis finden.
Vereinzelt trifft man aber auch auf die Aussage, dass es bei besonderen Berufsgruppen anders aussehen kann. (Notare, Soldat, Arzt, Polizist etc.)
Nun meine Frage:
Werden Verfahrenseinstellungen auf Grundlage von §153 STPO Absatz 1 Satz 2 im Führungszeugnis Belegart OB (sprich: „behördliches Führungszeugnis) mit aufgeführt?
Vielen Dank im Voraus!

19.03.2021 | 12:26

Antwort

von


(282)
Freiheitsweg 23
13407 Berlin
Tel: 03080571275
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Verfahrenseinstellungen nach § 153 StPO stehen nicht im Bundeszentralregister und auch nicht im Führungszeugnis. Auch nicht in dem für Behörden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Bernhard Müller

Bewertung des Fragestellers 26.03.2021 | 00:54

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Antwort ist knapp aber zufriedenstellend.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Bernhard Müller »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 26.03.2021
4,4/5,0

Antwort ist knapp aber zufriedenstellend.


ANTWORT VON

(282)

Freiheitsweg 23
13407 Berlin
Tel: 03080571275
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Mietrecht, Erbrecht, Familienrecht, Strafrecht