Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verdienstausfall bei Nichterfüllung eines Termins


09.05.2007 16:34 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen,
sehr geehrte Herren,
in einem Küchenstudio (*****) haben wir eine Küche im Wert von 14.000 € gekauft.
Zwischenzeitlich ist die Küche geliefert und aufgebaut.
Hierzu waren aber Nacharbeiten wegen Mängelbeseitigung notwendig.
Beim ersten Termin wurden nicht wie vereinbart alle Mängel beseitigt, der 2. Termin wurde am Tag der Mängelbeseitigung um 21:50 Uhr abgesagt (Kommentar: ich schaffe es nicht mehr).
Der 3. termin wurde erst gar nicht vereinbart, es stand der Monteur vor der Tür und hatte Glück jemanden anzutreffen.
Die Küche wurde in Neuss aufgebaut, ich bin als selbstständiger Berater in Frankfurt tätig und habe dort eine Wohnung.
Durch die ersten beiden Termine konnte ich meinen üblichen Tagesstatz dem Kunden nicht in Rechnung stellen.
Ausfall = 2 Tagessätze.
Weiterhin bin ich wegen des ersten termin extra in der Woche von Frankfurt nach Neuss angereist.
Der entstandene Schaden beträgt ca. 1.500 € welche ich in dem Küchenstudio in Rechnung stellen möchte.
Das Küchenstudio will eine offene Restzahlung von 150,00 € gut schreiben.
Gibt es eine Grundlage oder eine Möglichkeit den mir nachweislich entstandenen Schaden einzufordern ?
mfg
09.05.2007 | 17:46

Antwort

von


252 Bewertungen
Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
Sehr geehrter Ratsuchender,

1. Gemäß § 252 BGB umfass der zu ersetzende Schaden auch den entgangenen Gewinn. Al s entgangen gilt der Gewinn, welcher nach dem gewöhnlichen Lauf der Dinge oder nach den besonderen Umständen, insbesondere auch den getroffenen Anstalten und Vorkehrung mit Wahrscheinlichkeit erwartet werden konnten.
2. Sie müssen Ihren entgangenen Gewinn nachweisen. Das können Sie z.B. durch die Vorlage des Kundenauftrags und der Rechnungen, die Sie normalerweise stellen. Ebenso kann eine Schätzung durchgeführt werden, wenn Sie die Umsätze der letzten 6 Monate auf den Tag umrechnen und so auf einen durchschnittlichen Tagessatz kommen. Maßgeblich ist auch, dass Ihnen dieser Schaden unmittelbar aus der Mangelhaftigkeit der Küche entstanden ist. Wenn Sie also sowieso zu Hause waren ( Sie sprachen beim 3ten Termin davon, dass jemand zufällig zu Hause war), können Sie für diesen Tag wohl keinen entgangenen Gewinn geltend machen.

Wenn Sie den entgangenen Gewinn wie oben beschrieben beweisen können, können Sie diesen auch gegenüber der Küchenfirma geltend machen.

Ich hoffe, diese Ausführungen haben Ihnen bei Ihrem rechtlichen Problem weitergeholfen. Für eine weitere Beratung stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen

Nina Heussen
Rechtsanwältin

Diep, Rösch & Collegen
Fürstenstraße 3
80333 München

TEL: (089) 45 75 89 50
FAX: (089) 45 75 89 51

info@anwaeltin-heussen.de

Abschließend darf ich mir erlauben, noch auf Folgendes hinzuweisen:
Meine Auskunft umfasst die wesentlichen Gesichtspunkte, die in Fällen der geschilderten Art im Allgemeinen zu beachten sind.
Insbesondere bezieht sich meine Auskunft nur auf die Informationen, die mir zur Verfügung stehen. Eine umfassende Sachverhaltsermittlung ist für eine verbindliche Einschätzung unerlässlich. Diese Leistung kann im Rahmen der Online-Beratung nicht erbracht werden.
Darüber hinaus können eine Reihe weiterer Tatsachen von Bedeutung sein, die zu einem anderen Ergebnis führen. Auch einige Rechtsfragen wie z. B. die Frage der Verjährung oder von Rückgriffsansprüchen gegenüber Dritten etc., können mit dieser Auskunft nicht geklärt werden. Ferner sind verbindliche Empfehlungen darüber, wie Sie Ihre Rechte durchsetzen können, nur im Rahmen einer Mandatserteilung möglich.


ANTWORT VON

252 Bewertungen

Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER