Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vater ist Amerikaner. Vaterschaftsanerkennung: Was muss ich wo beantragen?

30.07.2014 09:30 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Zusammenfassung: Zum Vaterschaftsanerkenntnis.

Hallo,
ich wurde 1965 in Deutschland von meiner deutschen Mutter unehelich geboren, mein Vater ist nicht in der Geburtsurkunde eingetragen. Mein Vater ist Amerikaner und ich habe seit ein paar Jahren Kontakt zu ihm und seiner neuen Familie in USA.
Nun möchte ich eine Vaterschaftsanerkennung um meinen Kindern später (volljährig) zu ermöglichen, ohne Stress in den USA zu arbeiten und zu leben.
Vielleicht möchte auch ich nach USA auswandern.
Was muss ich wo beantragen? Formulare beantragen?
Also zusammengefasst, ich würde auch die amerikanische Staatsbürgerschaft annehmen, wenn das hilft, aber vorher muss ich sicherlich einen Antrag von meinem Vater unterschreiben lassen, dass er auch mein leiblicher Vater ist .... oder??? Er ist übrigens einverstanden, weiss aber auch nicht was zu tun ist.
Bitte helft mir, ich kenn mich nicht aus.

Danke Conny

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1.
Damit Ihr Vater auch Ihr rechtlicher Vater wird, muss er die Vaterschaft anerkennen (§ 1592 Nr. 1 BGB, § 1954 Abs. 1 BGB.

Ihre Mutter muss der Vaterschaftsanerkennung zustimmen (§ 1595 BGB).

Die Anerkennung und die Zustimmung müssen nach § 1597 Abs. 1 BGB ÖFFENTLICH BEURKUNDET WERDEN.

Zuständig für eine Beurkundung wäre ein Notar oder Standesbeamter.

2.
Um dies zu realisieren sollte zweckmäßigerweise Ihr Vater nach Deutschland kommen. Dann müssen Sie mit Ihrem Vater und Ihrer Mutter einen Notar oder Standesbeamten zur Beurkundung aufsuchen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70110 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführliche und verständliche Antworten auf die Fragen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort, war beim Gericht und werde nun mit einem Anwalt weiter machen. Vielen Dank für den Tipp. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, kompetente Beantwortung meines Anliegens. Sehr gut. ...
FRAGESTELLER