Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.255
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urteil wegen kinderpornografischer Schriften

02.09.2018 02:17 |
Preis: 30,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle


Ich wurde im Jahr 2007 wegen "Erwerb kinderpornografischer Schriften" per Strafbefehl zu 30 Tagessätzen Geldstrafe verurteilt.

Kann es sein, dass jetzt, 2018, (also 11 Jahre später) immer noch gegen mich ermittelt wird?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

mit der Rechtskraft des Strafbefehls ist für die Tat, die damals dem Strafbefehl zu Grunde lag, der sogenannte Strafklageverbrauch eingetreten.

Danach ist das Geschehen wesentlich, das einen Straftatbestand verwirklicht hat.

Das bedeutet, dass wegen derselben Tat keine neue Anklage erfolgen darf.

Demzufolge dürften wegen desselben Geschehens keine neuen Ermittlungen erfolgen.

Wohl aber können wegen eines anderen Sachverhaltes nach wie vor Ermittlungen aufgenommen werden.

Sie sollten daher einen Anwalt beauftragen, der wegen der neuen Ermittlungen die Akte einsieht, damit bekannt wird, worauf sich die Ermittlungen überhaupt beziehen.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65472 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,0/5,0
Die Frage war wohl nicht eindeutig gestellt, mit der Nachfrage wurde dann aber ein gutes Ergebnis erzielt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin mit der Antwort sehr zufrieden, zumal diese innerhalb kürzester Zeit vorlag. Bei weiteren Fragen werde ich gerne wieder die Leistungen des RA Herrn Schröter in Anspruch nehmen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach nur dankbar... ...
FRAGESTELLER