Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.542
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urlaubsrecht

| 12.10.2018 15:02 |
Preis: 30,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Kinder


Zusammenfassung: Urlaubsanspruch bei Renteneintritt im zweiten Kalenderhalbjahr

Ich gehe am 01.10.2019 mit 63 in Rente und hätte gern gewust wieviel Urlaubsanspruch ich dann habe ?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wenn Sie mit Ablauf des 30. September aus dem Arbeitsverhältnis ausscheiden, also im zweiten Kalenderhalbjahr, haben Sie für das Jahr 2019 den vollen Urlaubsanspruch, der Ihnen vertraglich zusteht.

Gemäß § 4 Bundesurlaubsgesetz wird nach sechs Monaten erstmals der volle Urlaubsanspruch erworben. Eine Zwölftelung, also eine anteilige Urlaubsgewährung findet dann nur noch in den Sonderfällen des § 5 Bundesurlaubsgesetz statt. Hier käme allenfalls die Regelung des § 5Ic in Betracht, wonach auch nach erfüllter Wartezeit (s.o.) eine Zwölftelung erfolgt, wenn der Arbeitnehmer in der ersten Jahreshälfte ausscheidet. Dies ist aber bei Ihnen nicht der Fall, sodass der Urlaubsanspruch in vollem Umfang besteht.

Aus Ihren Angaben kann ich allerdings nicht entnehmen, ob in ihrem Fall möglicherweise eine Sonderregelung insbesondere durch Tarifvertrag gilt. Dann könnte sich die Rechtslage anders darstellen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 14.10.2018 | 17:21

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"ich habe meine frage gestellt und die Antwort hat nicht lange auf sich warten lassen"
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 14.10.2018 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65539 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort kam schnell und war verständlich. ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Schnelle Antwort mit Verweis auf gültige Rechtsnormen und entsprechenfe Handlungsempfehlung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
die antwort war gut. ...
FRAGESTELLER