Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urlaubsanspruch nach Kündigung in der zweiten Jahreshälfte

29.09.2005 16:57 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Mir wurde nach 14-jähriger Betriebszugehörigkeit am 31.05.2005 mit Wirkung zum 31.10.2005 gekündigt. Mein Gesamturlaub betrug 23 Arbeitstage. Mein Chef ist der Meinung, dass mir nach Ausscheiden im Oktober nur 20 Tage zustehen. Heute las ich in der SuperIllu, dass bei Ausscheiden aus dem Betrieb im zweiten Kalenderhalbjahr der volle Urlaubsanspruch besteht. Wer hat denn nun Recht und mit welchem Gesetzestext kann ich es meinem Chef beweisen?
29.09.2005 | 17:11

Antwort

von


(2360)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,


nach dem Urteil des Arbeitsgerichts Frankfurt (Az: 7 Ca 7053/02)
besteht der Urlaubsanspruch für das gesamte Jahr, wenn das Arbeitsverhältnis in der zweiten Jahreshälfte beendet wird.

Da es für den Beendigungszeitpunkt also auf den Stichtag 01.07. des Jahres ankommt, hier der Beendigungszeitpunkt danach liegt, steht Ihnen der gesamte Urlaubsanspruch zu, der dann anch <a href="http://dejure.org/gesetze/BUrlG/7.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 7 BUrlG: Zeitpunkt, Übertragbarkeit und Abgeltung des Urlaubs">§ 7 IV BUrlG</a> abzugelten wäre.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle <!--dejureok-->


ANTWORT VON

(2360)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80259 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort! So stelle ich mir anwaltliche Beratung vor. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Freundlich, schnell, kompetent und entgegenkommend. Frau Türk ist absolut empfehlenswert! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Klein. Vielen Dann für Ihre ausführliche Antwort, das hat mir sehr weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER