Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urlaubsabgeltung/ § 6 abs. 2 burlg

13.02.2019 15:51 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


Hallo,

Ich trat Mitte März 2018 eine Festanstellung an, wurde nach drei Monaten ernsthaft krank und wurde dann innerhalb der Probezeit gekündigt. Der Arzt erstellte eine AU über das Ende der Probezeit hinaus. Ich wies den Ex-Arbeitgeber auf die Urlaubsabgeltung hin. Den Anspruch erkannte er schriftlich an - bat mich aber um die Zusendung der Bescheinigung gemäß § 6 abs. 2 burlg vom Vorarbeitgeber im Kalenderjahr. Wie der Arbeitgeber weiß, war ich zuvor selbständig (UG). Ich verwies auf den letzten Arbeitgeber, der viele Jahre zurückliegt. Bislang keine Reaktion.

Frage: Bedarf es einer Bescheinigung der UG, dass ich als GF meiner UG keinen Urlaubsanspruch mehr habe oder wie formuliere ich die Zahlungsaufforderung nun juristisch einwandfrei?

Einsatz editiert am 13.02.2019 16:54:16

Eingrenzung vom Fragesteller
13.02.2019 | 17:10
13.02.2019 | 20:13

Antwort

von


(454)
Engerstraße 16
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: http://www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es reicht, wenn Sie dem Arbeitgeber mitteilen, dass Sie vorher Gesellschafter und Geschäftsführer einer UG und damit selbständig waren. Eine Bescheinigung der UG brauchen Sie nicht.
Eine Urlaubsbescheinigung erhalten nur Arbeitnehmer.
Fügen Sie Unterlagen bei, aus denen sich ergibt, dass Sie Gesellschafter und Geschäftsführer der UG waren.
Dann setzen Sie dem Arbeitgeber letztmalig außergerichtlich eine Frist zur Abgeltung der Urlaubs- oder Resturlaubsansprüchen und wenn diese fruchtlos verstreicht, klagen Sie die Urlaubsabgeltungsanaprüche ein. Eine Klage können Sie kostenlos durch die Rechtsantragsstelle des Arbeitsgerichtes erheben.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht


Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M.
Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 13.02.2019 | 23:27

Guten Tag Herr Hauser,

vielen Dank für die Beantwortung der Frage. Die UG mit mir als GF besteht de jure noch heute. Dies ändert hoffentlich nicht die rechtliche Situation? Ich möchte hier nur ganz sicher sein.

Danke für eine kurze Klärung.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 14.02.2019 | 07:56

Sehr geehrter Fragesteller,

nein, das ändert nicht die rechtliche Situation, weil Sie nicht Arbeitnehmer der UG sind.

Beste Grüße

Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

ANTWORT VON

(454)

Engerstraße 16
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: http://www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Versicherungsrecht, Strafrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht, Fachanwalt Arbeitsrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Sozialversicherungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90147 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Beantwortung meiner Fragen läßt keine Lücken offen. Ich bin in meinem Vorgehen durch Herrn Dr. Hoffmeyer total gestärkt und kann wieder besser schlafen. Mit einem Anwalt wie Herrn Dr. Hoffmeyer verliert ein Rechtsstreit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Tolle und sehr schnelle Reaktion. Danke!!!!! ...
FRAGESTELLER