Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urlaub nach Elternzeit (Teilzeit)

| 11.02.2020 14:29 |
Preis: 45,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sascha Steidel


Sehr geehrte Damen und Herren,

vor meiner Elternzeit habe ich 40h Vollzeit gearbeitet. Nach meiner Elternzeit jetzt 25 Stunden, ebenfalls 5 Tage die Woche. Ich habe meinen Resturlaub von 15 Tagen 1:1 bekommen, dh. ich habe dieses Jahr 25 + 15 Tage Urlaub. Ich bin aber der Meinung das dies einer Degradierung meines Rest-Urlaubs gleich kommt. Die 15 Tage Rest-Urlaub habe ich bei Vollzeit 8h erarbeitet (=120h Urlaubsanspruch). Jetzt ist er nur noch 75h Urlaub Wert und demnach weniger Wert.

Ist ein Urlaubstag = ein Urlaubstag, egal wie viel Stunden oder muss der alte Urlaubsanspruch in Stunden umgerechnet werden und wäre demnach 120:5=24 Tage?

Mit freundlichen Grüßen,
Anja A.

Einsatz editiert am 11.02.2020 15:54:45

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Tatsächlich bedeutet ein Urlaubstag einen Urlaubstag unabhängig von der täglichen Arbeitszeit.
Sie haben also bei einem 8- Stunden Tag keinen höheren Urlaubsanspruch als bei einem 5-Stunden Tag. Es zählt allein der freie Tag.

Da sich bei Ihnen vor und nach der Elternzeit an der 5-Tage-Woche keine Änderung ergeben hat, sondern nur bei der täglichen Arbeitszeit, wird eine Umrechnung nicht vorgenommen. Die Gewährung des Resturlaub aus der Zeit vor Inanspruchnahme der Elternzeit und der Urlaubs aus dem aktuellen Jahr ist also nicht zu beanstanden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 11.02.2020 | 16:46

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle und kompetente Beratung. Danke!"
FRAGESTELLER 11.02.2020 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 73885 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frau Stadler ist auf alle unsere Fragen eingegangen und hat die Situation nicht nur rechtlich bewertet, sondern zusätzlich über den Tellerrand hinaus auch Hinweise erteilt. Wir danken Frau Stadler für ihre schnelle und ausführliche ... ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
schnell, kurz, bündig und informativ ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und sehr hilfreich - um es kurz zusammenzufassen. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER