Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urkundenfälschung Reisepass überschrieben


| 20.08.2006 11:40 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht



Hallo,
hier meine Frage:

Ich habe das Ablaufdatum meines Reisepasses mit einem Stifft verändert, nun wird mir Urkundenfälschung vorgeworfen.

Wie hoch kann im schlimmsten Fall und im günstigsten Fall die Strafe ausfallen.

Ich habe noch keine Vorstrafen.

Danke schon mal im vorraus

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Herr, sehr geehrte Dame,

auf Grundlage der geschilderten Details erlaube ich mir, Ihre Frage wie folgt zu beantworten:
Zunächst das Gesetz, daraus ergibt sich, dass eine Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren möglich ist.:

§ 267 Urkundenfälschung
(1) Wer zur Täuschung im Rechtsverkehr eine unechte Urkunde herstellt, eine echte Urkunde verfälscht oder eine unechte oder verfälschte Urkunde gebraucht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.
(3) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor (…).

Da Sie nicht vorbestraft sind und nach Ihren Infos kein schwerer Fall gegeben ist, kann hier eine Geldstrafe von evtl. 30-40 Tagessätzen realistisch sein. Ein Tagessatz ist in etwa das zur Verfügung stehende Einkommen dividiert durch 30. Die genaue Höhe hängt auch vom für sie zuständigen Gericht ab.

Allerdings kann ohne Akteneinsicht keine letztverbindliche Angabe gemacht werden. Außerdem könnte ein Rechtsanwalt Ihres Vertrauens versuchen, bei den Behörden auf eine Einstellung (ggf. unter Geldauflage) zu dringen. Sie sollten daher unbedingt weiterführenden anwaltlichen Rat einholen und sich den Ermittlern gegenüber derzeit nicht einlassen! Gerne dürfen Sie auch mich dazu beauftragen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Für eine weitere Vertretung schreiben Sie mich bitte über die untenstehende email an, ich rufe dann gerne zurück!

Hochachtungsvoll

Rechtsanwalt Hinrichs

rahinrichs@gmx.de

Nachfrage vom Fragesteller 20.08.2006 | 13:25

Da hätte ich noch eine Rückfrage und zwar, ab welchem Zeitpunkt kann ein Anwalt auf Einstellung des Verfahrens drängen?
Bis jetzt hab ich noch keinen Strafbefehl oder Vorladung der Staatanwaltschaft. Sprich das Verfahren ist von Ihnen noch nicht eröffnet worden. Kann es auch sein, dass sie es ihrer seits wegen Geringfügigkeit einstellen?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 20.08.2006 | 13:31

Sehr geehrter Herr, sehr geehrte Dame,


Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Für eine weitere Vertretung schreiben Sie mich bitte über die untenstehende email an, ich rufe dann gerne zurück!

Soweit Sie noch kein rechtliches Gehör bekommen haben, haben Sie noch Zeit. In der Regel ist es kein Problem, eine Einstellung in Ihrem Stadium zu erreichen. Ob hier eine Einstellung wegen Geringfügigkeit in Betracht kommt, kann ich ohne Akte nicht beurteilen. Allerdings meine ich, dass dies ohne entsprechende Einlassung durch einen Anwalt schwierig sein dürfte, da in diesem Bereich inzwischen die Behörden zum Teil härter durchgreifen.
Hochachtungsvoll

Rechtsanwalt Hinrichs

rahinrichs@gmx.de

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Hat mir sehr geholfen "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER