Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urkundenfälschung Ausweis

14.06.2019 20:07 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


21:28

ich hab mich vor kurzem bei einer Sportwetten Seite angemeldet, da ich allerdings erst 17 Jahre alt bin habe ich mich bei der Anmeldung ein Jahr älter gemacht. Da ich jetz einen Betrag (unter 500€) gewonnen habe möchte ich mir diesen gerne auszahlen lassen. Dazu benötigen die Betreiber der Seite allerdings eine Kopie meines Ausweises. Frage: wenn ich jetzt die Kopie meines Ausweises fälsche und mich ein Jahr älter mache, könnte ich dann eine Anzeige wegen Urkundenfälschung bekommen? Auch wenn es eine schwarz weiß Kopie wäre und man deutlich erkennen kann dass es sich um eine Kopie handelt? Könnten noch andere Konsequenzen auf mich zukommen falls Sie es mitbekommen würden?
Vielen Dank für Ihre Antwort

14.06.2019 | 20:33

Antwort

von


(3030)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

auch eine schwarz/weiß Kopie ist eine Urkunde, da Sie diese im Rechtsverkehr gebrauchen und sich der Vertragspartner darauf verlassen können muss.

Es drohen Ihnen dabei Sozialstunden oder auch Jugendarrest. Insofern kann ich Ihnen dazu nicht raten, auch wenn letzteres eher unwahrscheinlich ist.

Hinsichtlich des Gewinnes droht Ihnen nur der Verfall Ihres Gewinns, keine sonstigen Ansprüche.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da Sie nur einmal unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 14.06.2019 | 20:57

Dazu muss ich auch noch sagen ich habe noch keinerlei Vorstrafen oder sonstige Verbrechen begangen.
Eine weitere Frage:
Falls ich die Kopie trotzdem schicke und es fliegt auf, ist dann sicher mit einer Anzeige zu rechnen oder kann es auch sein dass mich die Betreiber einfach nur sperren und mein Geld weg ist.
Und falls es durchgehen sollte und es wird nicht bemerkt dass es sich um eine Fälschung handelt, muss dann im Nachhinein noch mit Konsequenzen gerechnet werden, wie z.B. nachträgliche Kontrollen der Wettanbieter?
Vielen dank für Ihre schnelle Antwort.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 14.06.2019 | 21:28

Sehr geehrter Fragesteller,

eine Anzeige muss nicht geschehen und wird oftmals auch nicht erstattet, wohl aber ist der Gewinn dann weg oder Sie müssten das Geld zurückzahlen. Nachträgliche Kontrollen finden in der Regel ebenfalls nicht statt.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben oder rechtliche Hilfe brauchen sollten, sprechen Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber gerne weitere kostenlose Nachfragen beantworte und sich unsere Kanzlei auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung vollständig angerechnet oder auch erstattet werden, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(3030)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89454 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Fragen wurden alle sehr schnell geklärt, ich danke vielmals für die schnelle und unkomplizierte Hilfe! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich wurde von Herrn Hauke Hagena (Rechtsanwalt / Steuerberater) äußerst kompetent beraten. Die rasche, ausführliche und gut verständliche Antwort hat mir in meiner Situation weitergeholfen. Ich bin sehr zufrieden und kann diesem ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zügige und verständliche Beantwortung meiner Fragen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER